Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 14. Juli 2014

Wenn das Geld fehlt

14.07.14 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Mütterrente, höhere Hartzsätze, Betreuungsgeld: Es gibt eine Menge Möglichkeiten für die öffentliche Hand, Steuergelder aufzuwenden, die deutlich medienwirksamer sind als die Regionalisierungsgelder für den Eisenbahnverkehr. Trotzdem geht es nicht anders, gerade im Hinblick auf das insgesamt steigende Verkehrsaufkommen reicht es nicht, den Status Quo zu erhalten, sondern es muss offensiv in Leistungsausweitungen, Streckenreaktivierungen und andere […]

Weiterlesen »

Minister wollen mehr Regionalisierungsgelder

14.07.14 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Landesverkehrsminister haben sich am vergangenen Freitag darauf geeinigt, eine signifikante Erhöhung der Regionalisierungsgelder zu fordern. Statt bislang 7,3 Milliarden Euro fordert man 8,5 Milliarden Euro, auch die Dynamisierung soll von aktuell 1,5 auf dann 2,8 Prozent erhöht werden. Das ist nötig, um den Status Quo dauerhaft zu erhalten.

Weiterlesen »

RRX: NVR sucht Investor

14.07.14 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Zweckverband Nahverkehr Rheinland (NVR) sucht einen Investor für seinen Anteil am geplanten RRX-Fuhrpark. Wie bereits bei der Entscheidungsfindung angekündigt, möchte man die Investitionsrisiken abwälzen. Es wurde eine RRX GmbH gegründet, die von einem Investor übernommen werden soll. Dieser wird Eigentümer der Züge sein.

Weiterlesen »

Schienen-Control legt Jahresbericht vor

14.07.14 (Österreich, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die österreichische Regulierungsbehörde Schienen-Control hat ihren Jahresbericht 2013 vorgelegt. Auch wenn die Marktöffnung in der Alpenrepublik noch nicht soweit ist wie in Deutschland, geht es in puncto Netz- und Werkstattzugang voran. Zahlreiche Verfahren wurden eingeleitet und es sind neue Unternehmen in den Markt eingetreten.

Weiterlesen »

EEG-Novelle passiert Bundesrat

14.07.14 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hat der Bundesrat die EEG-Novelle verabschiedet. Damit wird Realität, was man im Eisenbahnwesen stets befürchtet hat, nämlich eine erhebliche finanzielle Mehrbelastung der Schiene. Dem Gesamtsystem wird so erheblich Liquidität entzogen; Geld, das an anderer Stelle wieder eingespart werden muss.

Weiterlesen »

UK: Virgin Trains mit Familientarif

14.07.14 (Großbritannien) Autor:Max Yang

Das britische Fernverkehrs-Eisenbahnunternehmen Virgin Trains bewirbt zur Zeit besondere Familientarife zum Festpreis von und nach London, von denen Reisende noch bis zum 31. August profitieren können. Als Familie zählt für Virgin jede Reisegruppe mit mindestens einem Erwachsenen und einem Kind und maximal zwei Erwachsenen und vier Kindern. Anders als bei der kostenlosen Familienkindermitnahme der Deutschen […]

Weiterlesen »