Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 20. März 2014

Der Streik und der Umgang der ÖV-Branche damit

20.03.14 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Es wird gestreikt im ÖPNV. Das wissen alle und es muss an dieser Stelle nicht noch groß dargestellt werden. Auch, dass die Busse und Straßenbahnen gar nicht erst aus den Depots gekommen sind, ist allgemein bekannt und da muss man sich die Frage stellen, wieso es im SPNV geschafft wird, selbst bei langfristigen Ausständen und […]

Weiterlesen »

Warnstreik legt ÖPNV lahm

20.03.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Warnstreiks legten in dieser Woche bundesweit den kommunalen ÖPNV lahm. Die Gewerkschaften fordern im Schnitt 7,1 Prozent mehr Lohn, für die Beschäftigten im ÖV-Sektor soll es aber mindestens 170 Euro mehr geben. Das halten die Arbeitgebervertreter für unfinanzierbar und warnen ihrerseits vor einer Privatisierungswelle, wenn die Kosten zu stark steigen.

Weiterlesen »

BAG SPNV wählt neues Präsidium

20.03.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die BAG SPNV hat in dieser Woche ihr neues Präsidium gewählt. Nach dem Ausscheiden von Hans-Werner Franz und Volker Heepen rücken Johann Niggl und die zum VBB gewechselte frühere Hauptgeschäftsführerin Susanne Henckel nach, die dem Verband somit in ehrenamtlicher Funktion verbunden bleibt. Mit Martin Husmann wurde erstmals ein Vizepräsident gewählt.

Weiterlesen »

S21: Gespräche über Kostensteigerungen

20.03.14 (Stuttgart) Autor:Stefan Hennigfeld

Stuttgart 21 wird teurer als geplant. Allerdings lehnt die grün-rote Landesregierung jede Beteiligung an höheren Kosten ab. Mehr Geld, als von der schwarz-gelben Vorgängerregierung verbindlich zugesagt wurde, gibt es vom Land nicht. Die Bahn jedoch ist ihrerseits in einer komfortablen Situation und könnte auch diesen Sachverhalt für ihre Zwecke nutzen.

Weiterlesen »

S-Bahn Berlin startet mobile App

20.03.14 (Berlin) Autor:Max Yang

Nachdem der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) seine eigene Smartphone-App vorgestellt hat, zog nun die S-Bahn Berlin nach. Mit einem eigenen Programm geht sie selbst auf Kundenbindungsfang. Damit werden zwar keine Fahrscheine verkauft, allerdings sollen die Auskünfte und Informationen deutlich umfangreicher sein als die des VBB.

Weiterlesen »

Voreifelbahn soll S-Bahnlinie werden

20.03.14 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Zuge der Neuvergabe des Kölner Dieselnetzes wurde die Voreifelbahn im Großraum Bonn deutlich aufgewertet. Dem soll nun auch in anderer Hinsicht Rechnung getragen werden. Vertreter des Rhein-Sieg-Kreises und des Kreises Euskirchen haben in der Verbandsversammlung des zuständigen Aufgabenträgers Nahverkehr Rheinland (NVR) einen gemeinsamen Antrag eingebracht, aus der Linie RB 23 künftig eine vollwertige S-Bahn […]

Weiterlesen »

HTV führt Touch & Travel ein

20.03.14 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Heidenheimer Tarifverbund (htv) führt künftig das DB-System Touch and Travel für seine ÖPNV-Angebote ein und ermöglicht somit die Nutzung nach dem Prinzip von Check in und Check out sowie die anschließende Abrechnung nach dem Nutzungsverhalten und dem Bestpreisprinzip. Innerhalb des HTV berechnet Touch & Travel den Einzelfahrschein Single Erwachsener oder bei mehreren Fahrten am […]

Weiterlesen »

Reaktivierungsplanungen gehen weiter

20.03.14 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Reaktivierungspläne der rot-grünen Landesregierung in Niedersachsen werden weiter fortgesetzt. Es wird geplant, von der Bundesbahn geschlossene Strecken mit besonders viel Potential zu reaktivieren und SPNV durchzuführen. Die Kosten trägt größtenteils das Land Niedersachsen, allerdings müssen sich die Gebietskörperschaften finanziell beteiligen – und können im Gegenzug etwa die Bestellung von Busleistungen einschränken, weil wieder Regionalverkehr […]

Weiterlesen »