Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 23. Januar 2014

Der Vertrieb als Stiefkind der Verkehrsunternehmen

23.01.14 (Kommentar) Autor:Max Yang

Bei jeder Fahrt mit einem öffentlichen Verkehrsmittel bedarf es eines Fahrausweises. Doch was trivial erscheint, wird manchmal zu einer absurden Herausforderung. Dass die Berliner Verkehrsbetriebe mehr als ein halbes Jahr nach der Einführung des neuen Fünf-Euro-Scheins immer noch viele Automaten nicht umgerüstet haben, ist schwer verständlich. Natürlich fährt nur selten jemand unfreiwillig schwarz, aber man […]

Weiterlesen »

Umrüstung der BVG-Automaten stockt

23.01.14 (Berlin) Autor:Max Yang

Noch immer akzeptiert ein großer Teil der BVG-Fahrkartenautomaten an den 173 U-Bahnhöfen Berlins die neuen, im Mai 2013 eingeführten 5-Euro-Scheine nicht. Angesichts der für 2015 geplanten Einführung neuer Automaten werden die Kosten für die Umrüstung der Altgeräte offenbar gescheut. Der Beförderungsfall hat am Ende das Nachsehen.

Weiterlesen »

EVG will wieder Lokführer vertreten

23.01.14 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) will künftig auch wieder die Triebfahrzeugführer im DB-Konzern vertreten. Das tut seit dem großen Streik von 2007/2008 die GDL. Doch der bestehende GrundlagenTV läuft aus und die EVG kündigt an, man werde keine Nachfolgevereinbarung unterschreiben. Ob man an der Basis genug Rückhalt hat, wird sich zeigen.

Weiterlesen »

München MVG startet Investitionsprogramm

23.01.14 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Nicht nur im Rahmen der Angebotsoffensive 2010-2020, sondern auch darüber hinaus legt die Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) für 2014 ein immenses Investitionsprogramm auf. Es kommen neue Fahrzeuge für Schiene und Straße, aber auch die Infrastruktur soll profitieren. Gleichzeitig fordert man eine langfristige Sicherung der GVFG-Zweckbindung.

Weiterlesen »

Škoda liefert ersten Tramzug nach Ungarn

23.01.14 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Škoda hat in dieser Woche den ersten Straßenbahn-Triebzug nach Ungarn geliefert. Das Unternehmen, das auch am westeuropäischen Markt großes Interesse hat, ist bereits lange auf dem Balkan aktiv. Im konkreten Fall gibt es auch die Option auf einen Wartungs- und Instandhaltungsvertrag für die Dauer von mindestens zehn Jahren.

Weiterlesen »

Fahrtenfuchs weitet Angebot aus

23.01.14 (Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Vergleichsportal Fahrtenfuchs.de weitet sein Angebot auf Vertriebsleistungen im Bussektor aus. Das gab das Unternehmen in dieser Woche bekannt. Damit will man an der Aufbruchstimmung und Expansion in der Branche partizipieren. Mittlerweile hat man Kooperationsverträge mit zehn Busunternehmen abgeschlossen und ist für weitere Anbieter offen.

Weiterlesen »

HH: Grüne wollen Elbverkehr ausbauen

23.01.14 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

In Hamburg hält die Diskussion um einen Ausbau des ÖV-Angebots auf der Elbe weiter an. Das Fährangebot von Blankenese zu den Landungsbrücken oder ins alte Land hält die Grün-Alternative Liste für entweder zu schlecht oder gar nicht vorhanden. Jetzt hat sich mit Unterstützung der Partei eine Initiative gegründet, die eine bessere Fähranbindung fordert. Gemeinsam vertritt […]

Weiterlesen »

DNSW: Netinera sucht Markennamen

23.01.14 (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland) Autor:Stefan Hennigfeld

Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um dieses Post zu sehen!

Weiterlesen »