Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 26. Juni 2012

Salzburger Lokalbahnen mit neuem O-Bus Solaris Trollino 18 MetroStyle

26.06.12 (Österreich) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Salzburger Lokalbahnen sind der erste Kunde für den Solaris Trollino 18 MetroStyle. Mit ihrem auffälligen Design bereichern die neuen Fahrzeuge das Stadtbild der Mozartstadt und unterstreichen die Rolle des Salzburger Oberleitungsbusses als europäischer Innovationsführer. In den Jahren 2009-2011 lieferte Solaris bereits 13 Niederflur-Gelenktrolleybusse Solaris Trollino 18 nach Salzburg. In diesem Jahr kommen zehn Fahrzeuge […]

Weiterlesen »

Schweizer Zentralbahn steigert Ergebnis um 3,9 Prozent

26.06.12 (Schweiz) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Zentralbahn blickt auf ein positives Geschäftsjahr 2011 zurück. Bei den Verkehrserträgen konnte das Rekordergebnis aus dem Jahr 2010 um 3.9 Prozent auf 28.15 Millionen Franken gesteigert werden. Sie schließt das Geschäftsjahr mit einem Gewinn von 2.3 Millionen Franken ab. Die Zahl der Reisenden nahm mit 7.25 Millionen um 4.5 Prozent zu. Vor allem die […]

Weiterlesen »

Alexander Möller wird neuer Regionalleiter bei DB Regio Bus Nord

26.06.12 (Norddeutschland) Autor:Stefan Hennigfeld

Alexander Möller, bislang Bereichsleiter für Marketing und Geschäftsentwicklung der DB Regio Bus, wurde mit sofortiger Wirkung zum Vorsitzenden der Regionalleitung bei DB Regio Bus Nord ernannt. Vorgänger Michael Vulpius verlässt die Deutsche Bahn aus persönlichen Gründen. Michael Hahn, Vorstand von DB Regio Bus, bedankte sich bei Michael Vulpius und wünschte ihm für seine Zukunft alles […]

Weiterlesen »

Videoüberwachung jetzt in allen Bussen der SWB

26.06.12 (NVR) Autor:Jürgen Eikelberg

Alle rund 190 SWB-Linienbusse sind nun mit Videoüberwachungssystemen ausgestattet. Damit ist der Einbau der Videoschutzanlagen in Bussen abgeschlossen worden. SWB Bus und Bahn hat insgesamt weitere rund 450.000 Euro in die Sicherheit seiner Busflotte investiert.

Weiterlesen »

WSW mobil zufrieden mit Jahresergebnis 2011

26.06.12 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die WSW mobil GmbH, eine Tochtergesellschaft der Wuppertaler Stadtwerke, zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2011 zufrieden.Das Fahrgastaufkommen ist um 0,4 Prozent auf 89,9 Millionen Fahrgastfahrten gestiegen. Davon entfielen 67,2 Millionen Fahrgastfahrten auf das Busbereich, die weltbekannte Wuppertaler Schwebebahn verzeichnete 22,7 Millionen Fahrgastfahrten. Angaben zum Marktanteil des ÖPNV im Betriebsgebiet machen die WSW nicht.

Weiterlesen »

S-Bahn Berlin: Mofair erfreut, Pro Bahn zurückhaltend

26.06.12 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Privatbahnverband Mofair zeigt sich sehr erfreut über die anstehende Ausschreibung der S-Bahn Berlin. „Dadurch erspart sich der Senat eine hochnotpeinliche Niederlage vor Gericht“ so Hauptgeschäftsführer Engelbert Recker. „Seit vier Jahren ist die DB AG außerstande ihre vertraglichen Pflichten zu erfüllen, eine Direktvergabe an diesen Schlechtleister wäre nicht nur rechtswidrig, sondern auch politisch inakzeptabel.“

Weiterlesen »

Interview mit VDV-Eisenbahngeschäftsführer Martin Henke (Teil 1): Gegen Rabatte im Infrastrukturbereich

26.06.12 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Martin Henke (52) ist seit dem 1. April 2000 Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), zunächst für den Güterverkehr, seit 2003 für die gesamte Eisenbahn. Mit dem Eisenbahnjournal Zughalt.de sprach er über die Situation der Eisenbahn und des öffentlichen Verkehrs im Jahr 2012, den schlechten Modal Split, die Wettbewerbssituation und Diskriminierungstatbestände.

Weiterlesen »

Stadtrad für Berlin – Call a Bike der DB blickt auf 10 erfolgreiche Jahre zurück

26.06.12 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Was vor 10 Jahren beim Start in München von Verkehrsexperten noch ein wenig belächelt wurde, ist heute aus dem öffentlichen Mobilitätsangebot nicht mehr wegzudenken: Call a Bike – das innovative Mietradsystem der Deutschen Bahn für jedermann. Deutschlandweit wurden im vergangenen Jahr rund 2,2 Millionen Fahrten unternommen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von […]

Weiterlesen »

EVAG-Bilanz 2011: Nachtrag

26.06.12 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Gestern berichteten wir, dass die Kilometerfahrleistung aus dem EVAG-Geschäftsbericht 2011 nicht hervorgehe. Das war falsch. Sie befindet sich zwar nicht in der tabellarischen Übersicht, jedoch im Fließtext. Demnach sank die Fahrleistung der EVAG von 21,7 Millionen Kilometern im Jahr 2010 auf 21,4 Millionen Kilometer im Jahr 2011. Grund waren Abbestellungen durch die zuständigen Aufgabenträger.

Weiterlesen »