Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 18. Februar 2022

Elektrifizierungen in der Eifel geplant

18.02.22 (NVR, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die bei der Unwetterkatastrophe stark beschädigten Bahnstrecken in der Eifel werden im Zuge des Wiederaufbaus modernisiert und elektrifiziert. Verkehrsministerin Ina Brandes (CDU) hat gemeinsam mit Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn, und Norbert Reinkober, Geschäftsführer des Nahverkehr Rheinland (NVR), eine entsprechende Finanzierungsvereinbarung unterzeichnet.

Weiterlesen »

VCD fordert Bundesmobilitätsgesetz

18.02.22 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsclub Deutschland hat in der letzten Woche die Einführung eines Bundesmobilitätsgesetzes vorgeschlagen. Dieses soll den notwendigen Rechtsrahmen für den im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP festgeschriebenen „Aufbruch für eine nachhaltige, effiziente, barrierefreie, intelligente, innovative und für alle bezahlbare Mobilität“ darstellen.

Weiterlesen »

Jubiläum: 120 Jahre U-Bahn in Berlin

18.02.22 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Am 18. Februar 1902, vor 120 Jahren, ging die Berliner U-Bahn erstmals in den Fahrgastbetrieb. Am 15. Februar 1902 fuhr der erste Zug auf der Strecke Potsdamer Platz – Zoologischer Garten – Stralauer Tor – Potsdamer Platz. Die Premiere ging als „Ministerfahrt“ in die Verkehrsgeschichte ein, weil sich an Bord des Zuges zahlreiche preußische Minister […]

Weiterlesen »

Investitionsprogramm in Thüringen

18.02.22 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn setzt ihr Investitionsprogramm „Neues Netz für Deutschland“ konsequent fort. 2022 soll bundesweit die Rekordsumme von 13,6 Milliarden Euro von DB, Bund und Ländern in die Schieneninfrastruktur fließen – rund 900 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Rund 280 Millionen Euro stehen 2022 für Netz und Bahnhöfe im Freistaat Thüringen zur Verfügung.

Weiterlesen »

Neue SCI-Studie zur Digitalisierung

18.02.22 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der europäische Markt für Digitallösungen im Eisenbahnbereich hat sich über die vergangenen Jahre dynamische entwickelt. Knapp vierzig Prozent der über hundert mittelständigen und unabhängigen Unternehmen, welche von SCI Verkehr ermittelt wurden, gründeten sich erst in den vergangenen zehn Jahren. Die Fortschritte in digitalen Fertigkeiten wie der künstlichen Intelligenz, Cloud Computing oder Block Chain brachten neue […]

Weiterlesen »

ICE-Werk Nürnberg wird konkreter

18.02.22 (Bayern, Fernverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB AG hat letzte Woche die Unterlagen für das Raumordnungsverfahren zum neuen ICE-Instandhaltungswerk im Raum Nürnberg bei der Regierung von Mittelfranken ein. Nach einer Vollständigkeitsprüfung wird voraussichtlich im März das Raumordnungsverfahren eingeleitet. Die Unterlagen werden dann bei den Gemeinden ausgelegt sowie im Internet veröffentlicht und es wird Gelegenheit zur Stellungnahme geben.

Weiterlesen »