Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für August 2021

VBZ: Tram 2000 geht in die Ukraine

30.08.21 (Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) und das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) haben eine Vereinbarung unterzeichnet, welche die Weiterverwendung der Tram 2000 regelt. Die VBZ und das SECO überlassen der ukrainischen Stadt Vinnitsa bis zu 35 Fahrzeuge. Diese werden von 2022-2025 nach Vinnitsa gebracht und in der Ukraine weiter im Einsatz stehen. Das Tram 2000 ist mit […]

Weiterlesen »

Stadler: Positiver Trend Anfang 2021

30.08.21 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Stadler verbuchte im ersten Halbjahr 2021 einen Bestellungseingang von 3,1 Milliarden Schweizer Franken, was einer stabilen Entwicklung auf einem hohen Niveau gegenüber der Vorjahresperiode entspricht. Darin nicht enthalten sind ursprünglich noch vor Ende Juni erwartete Vergabeentscheide einzelner Großprojekte.

Weiterlesen »

ÖBB beschafft 21 Siemens-Desiro ML

30.08.21 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Die ÖBB erweitert ihre bestehende Nah- und Regionalzugflotte um 21 weitere moderne Nahverkehrszüge und kauft 21 Desiro ML Züge von Siemens Mobility. Die Triebfahrzeuge bestehen aus vier Teilen, sind hundert Meter lang, bieten acht Einstiege und zeichnen sich durch besonders hohen Fahrgastkomfort für den Nah- und Regionalverkehr aus. Sie werden zudem mit dem modernsten Zugsicherungssystem […]

Weiterlesen »

MVG: C2-Züge fahren auf der U1

27.08.21 (München) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) setzt ihre U-Bahn-Fahrzeuge der neuesten Generation ab sofort auch auf der Linie U1 ein. Die C2-Züge fahren seit dem vorletzten Mittwoch (18. August) auf der Strecke zwischen Olympia-Einkaufszentrum, Hauptbahnhof und Mangfallplatz. Auf den Linien U2, U3 und U6 sind die C2-Züge bereits im regulären Fahrgasteinsatz.

Weiterlesen »

Neue Ladeinfrastruktur in Köln

27.08.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB), RheinEnergie und Ford haben in Bocklemünd die innovative Ladeinfrastruktur des Projektes MuLI offiziell in Betrieb genommen. Mit dem Projekt MuLI – Multimodale Lademodul-Integration – wird u. a. die Bremsenergie der Stadtbahn genutzt, um Batteriebusse der KVB und zugleich Kfz mit Elektroantrieb zu laden. Die Ladeinfrastruktur besteht aus einer Ladestation, einem Lademast […]

Weiterlesen »

VCÖ fordert Maßnahmenpaket

27.08.21 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Durch den Verkehrsrückgang infolge der Covid-19 Pandemie sind die CO2-Emissionen des Verkehrs im Vorjahr um 3,4 Millionen Tonnen gesunken. Aber mit 20,6 Millionen Tonnen war der CO2-Ausstoß des Verkehrs um 49 Prozent höher als im Jahr 1990. Der Verkehr ist der einzige Sektor, der im Coronajahr 2020 im Vergleich zum Jahr 1990 höhere CO2-Emissionen aufwies, […]

Weiterlesen »

Ruhrbahn befragt Fahrgäste

27.08.21 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Coronakrise beherrscht seit anderthalb Jahren unser aller Leben und so auch den ÖPNV in Mülheim an der Ruhr. Ganz allmählich kehren wir zur Normalität zurück, in Bus und Bahn natürlich unter Berücksichtigung der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Vor diesem Hintergrund führt die Ruhrbahn im Auftrag der Stadt Mülheim an der Ruhr eine telefonische Kundenzufriedenheitsbefragung […]

Weiterlesen »

DB Regio Bus fährt im Kreis Offenbach

27.08.21 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im westlichen Teil des Kreises Offenbach ändert sich zum Fahrplanwechsel einiges bei den Bussen: Zunächst löst DB Regio Bus Mitte GmbH im Linienbündel LOF West 1 die bisherige Betreiberin BRH Viabus ab und übernimmt insgesamt drei regionale Buslinien und drei Nachtlinien ab Dezember 2021. Der vom Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) ausgeschriebene Verkehrsvertrag läuft für acht Jahre und […]

Weiterlesen »

Hamburg: Steigerungen für die U5 prognostiziert

27.08.21 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die geplante U-Bahn-Linie U5 wird einen wesentlichen Beitrag zur Mobilitätswende leisten. Neue Berechnungen zeigen, dass dieser Beitrag deutlich größer sein wird als bislang prognostiziert: Eine höhere Einwohnererschließung, verkürzte Reisezeiten, mehr Fahrgäste und eine deutliche Reduktion des Pkw-Verkehrs sind Ergebnis der aktuellen Berechnungen zum Nutzen der neuen unterirdischen Verkehrsader Hamburgs.

Weiterlesen »

Der Erfolg des Wettbewerbs

26.08.21 (Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn wir uns die Eisenbahn dieser Tage angucken, dann stellen wir fest, dass das große Chaos ausgeblieben ist. Zuletzt hat die GDL im Jahr 2015 bei der DB AG zu Ausständen ausgerufen und bereits damals konnte man sehen, dass die nicht betroffenen Eisenbahnverkehrsunternehmen fröhlich ihre Runden gedreht haben. Das ist jetzt noch deutlich stärker der […]

Weiterlesen »