Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Kolvenbach wird neuer VRS-Vorsteher

08.01.14 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) wählte Ende 2013 auf Vorschlag der CDU-Fraktion Bernd Kolvenbach zum neuen Vorsitzenden. Der 57jährige aus Euskirchen löst damit Karsten Möring aus Köln ab, der nach seiner Wahl in den Deutschen Bundestag den beruflichen Mittelpunkt nach Berlin verlegt und seine Tätigkeit beim VRS aufgegeben hat. Kolvenbach ist ebenfalls CDU-Mitglied und vertritt den Kreis Euskirchen bereits seit 2003 in der Zweckverbandsversammlung des VRS.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.