Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

AVV: Gremien konstituieren sich

30.03.21 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

In ihren ersten Sitzungen nach der Kommunalwahl im September 2020 haben sich der Aufsichtsrat der AVV GmbH und die Verbandsversammlung des Zweckverband Aachener Verkehrsverbund (ZV AVV) neu konstituiert. Die Verbandsversammlung besteht aus Mitgliedern folgender Parteien: CDU, Bündnis 90/Die Grünen, SPD sowie einer gemeinsamen Fraktion der Parteien Volt und Piraten. Zum Vorsitzenden der Verbandsversammlung wurde einstimmig Herbert Eßer (CDU, Kreis Heinsberg) gewählt.

Zu seinen Stellvertretern wurden Wilfried Fischer (Grüne, Stadt Aachen, 1. Stellvertreter) sowie Wolfgang Spelthahn (Landrat Kreis Düren, 2. Stellvertreter) gewählt. Für den ZV AVV wurde Tim Grüttemeier, Städteregionsrat der Städteregion Aachen, als Verbandsvorsteher gewählt. Zu Grüttemeiers erstem Stellvertreter als AVV-Verbandsvorsteher wählten die Delegierten der vertretenen Gebietskörperschaften Stephan Pusch (Landrat Kreis Heinsberg), zur zweiten stellvertretenden Verbandsvorsteherin Sibylle Keupen (Oberbürgermeisterin Stadt Aachen).

Kommentare sind geschlossen.