Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 27. Oktober 2017

DB AG plant Zeitumstellung

27.10.17 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Nacht vom 28. auf den 29. Oktober endet in Deutschland die Sommerzeit. Um 3 Uhr werden die Uhren um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Für die DB AGist die Zeitumstellung zur Routine geworden. Die in der Nacht verkehrenden elf Fernverkehrszüge werden in der um eine Stunde längeren Nacht an einem geeigneten Bahnhof […]

Weiterlesen »

VCD kritisiert Fernverkehrsplan

27.10.17 (Baden-Württemberg, Fernverkehr, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der VCD kritisiert den jüngst von der DB Fernverkehr AG vorgestellten SPFV-Fahrplan für 2018. Vor allem stößt man sich daran, dass die Fahrtzeiten zwischen Berlin und Stuttgart im Vergleich zum Jahr 2017 eine halbe Stunde länger sein werden – trotz immenser Investitionen in neue Hochgeschwindigkeitsprojekte.

Weiterlesen »

RMV beschafft neue Automaten

27.10.17 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Insgesamt 638 neue Fahrkartenautomaten stellt der RMV bis Frühjahr 2018 auf. Die ersten Automaten sind in Kelkheim-Hornau, Köppern und Neu-Anspach ab heute in Pilotbetrieb und werden in den nächsten Wochen ausgiebig getestet. „Für die Fahrgäste bedeuten die neuen Automaten höhere Bedienfreundlichkeit und zusätzliche Services. So gibt es ein zweites Display auf dem Dach der Automaten, […]

Weiterlesen »

AVV bestätigt Peter Geulen

27.10.17 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufsichtsrat der Aachener Verkehrsverbund GmbH (AVV) hat in seiner Sitzung am 20. Oktober einstimmig beschlossen, den Vertrag mit Geschäftsführer Hans-Peter Geulen um weitere fünf Jahre bis Ende 2023 zu verlängern. Hans-Peter Geulen ist seit Januar 2014 gemeinsam mit Heiko Sedlaczek Geschäftsführer der Verbundgesellschaft in Aachen.

Weiterlesen »

DB AG will CO2-Ausstoß minimieren

27.10.17 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn setzt sich ein neues ehrgeiziges Klimaschutzziel. „Wir werden bis 2030 den spezifischen CO2-Ausstoß weltweit um mindestens 50 Prozent reduzieren. Das ist ein großer Schritt auf dem Weg zum komplett klimaneutralen Konzern, der wir 2050 sein werden“, so der DB-Vorstandsvorsitzende Richard Lutz im Vorfeld der Bonner UN-Klimaschutzkonferenz im November in Berlin.

Weiterlesen »

Go-Ahead: Partnerschaft mit ETC

27.10.17 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH setzt für Ihren Betriebsstart in Deutschland auf die IT-Lösung DatNet von der ETC Transport Consultants GmbH. Ab Mitte 2019 wird die Go-Ahead den Betrieb in Baden-Württemberg aufnehmen und die Teilnetze „Rems-Fils“, „Franken-Enz“ und die Murrbahn bedienen. Dafür sollen zukünftig alle Fahrzeuge der Go-Ahead-Flotte durch das ITCS DatNet betrieblich überwacht und […]

Weiterlesen »