Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 12. Oktober 2017

Diagnose richtig, Therapie falsch?

12.10.17 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Max Yang

Es menschelte ganz schön bei der S-Bahn Berlin, bei der Mitarbeiterin „Yvi“ auf Twitter am Donnerstagabend erklärte, „Ich werde jetzt auch irgendwie nach Hause laufen. Ich weiß nicht, was ich schreiben soll. Finde nicht die richtige Worte, sorry.“ Ja, wenn es bei einem Unternehmen mal hakt, appelliert man heute eben online ans Herz.

Weiterlesen »

Der Sturm und seine Folgen

12.10.17 (Verkehrspolitik) Autor:Max Yang

Eine Woche ist es nun her, dass das Orkantief „Xavier“ durch Deutschland zog. Bäume fielen um, mehrere Menschen wurden auf der Straße durch Äste erschlagen. Aber auch im Zugverkehr insbesondere in Nord- und Ostdeutschland gab es tagelange massive Ausfälle und Verspätungen, die etwa die Strecken Hamburg-Hannover, Berlin-Hamburg und Berlin-Hannover betrafen.

Weiterlesen »

Zehn Jahre Spurwerk-NRW

12.10.17 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Vor zehn Jahren wurde das Kooperationsnetzwerk Spurwerk-NRW gegründet. Hier haben sich alle nordrhein-westfälischen Betreiber kommunaler Schienenverkehre als Einkaufsgenossenschaft zusammengetan: Von den Stadtbahnen in Köln, Bonn und Düsseldorf über die Wuppertaler Schwebebahn und die Meterspur-Trambahnen im Ruhrgebiet bis hin nach Bielefeld.

Weiterlesen »

KVV-Auskunft jetzt bei Google Maps

12.10.17 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Um den Zugriff auf Fahrtverbindungen und Haltestellenzeiten weiter zu vereinfachen, bietet der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) seine Fahrplandaten nun auch bei Google Maps an. Damit kommt der Verbund einem vielfach geäußerten Wunsch nach, seine Fahrpläne auch in diesem Kartendienst bereitzustellen. „Google Maps ist eine der am häufigsten genutzten Informationsquellen, um sich beispielsweise innerhalb von Städten zu […]

Weiterlesen »

Ausbaukonferenz zur S-Bahn Köln

12.10.17 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der S-Bahn-Ausbau im Knoten Köln ist Modellprojekt im Bündnis für Mobilität NRW und soll neue Formen der Öffentlichkeitsbeteiligung bei Projekten im Schienenpersonenverkehr erproben. Den Auftakt dafür bildete letzte Woche eine Akteurskonferenz im Köln. Der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU), Norbert Reinkober, Geschäftsführer des Nahverkehr Rheinland (NVR), und der Konzernbevollmächtige der Deutschen Bahn für NRW, Werner […]

Weiterlesen »

DB Regio soll Dieselnetz Ulm betreiben

12.10.17 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

DB Regio soll künftig das Dieselnetz Ulm betreiben. Die BEG hatte die Leistungen mit rund 1,5 Millionen Zugkilometern im Jahr ausgeschrieben und beabsichtigt nun den Zuschlag zu erteilen. In der Betriebsstufe 1 ab Dezember 2019 wird das heutige Fahrplankonzept weitgehend fortgeführt. Das Angebot auf der Mittelschwabenbahn wird durch eine bessere Vertaktung und ein weiteres Zugpaar […]

Weiterlesen »