Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 2. Februar 2015

Auf der Schiene gemeinsam gegen den Fernbus

02.02.15 (Fernverkehr, Hamburg, Kommentar, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Signalwirkung ist richtig und gut: Die Schiene hat mit dem Fernbus eine neue Konkurrenz gekriegt und sie setzt dem etwas wirksames entgegen, u.a. auch dass der HKX im Niedrigpreis-SPFV nun mit Nahverkehrsfahrscheinen genutzt werden kann. Das ist ja auch schon bei IRE-Zügen der Fall, die ebenfalls auf einmal wieder wirtschaftlich lohnenswert für die Deutsche […]

Weiterlesen »

HKX und DB starten Tarifkooperation

02.02.15 (Fernverkehr, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Hamburg-Köln-Express werden zukünftig auch Fahrscheine der Deutschen Bahn anerkannt, inklusive Sparpreisen und Bahncardrabatten. Möglich wird dies durch die Kooperation von HKX mit der DB. Diese im Nahverkehr in Deutschland üblichen Kooperationen gibt es mit vielen Nahverkehrspartnern, so auch mit Bahnen wie Metronom, Transregio, der Nordwestbahn oder der Westfalenbahn. Dies stellt eine einheitliche Anwendung von […]

Weiterlesen »

GDL: Schwere Vorwürfe gegen DB AG

02.02.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) erhebt schwere Vorwürfe gegen die Deutsche Bahn. Diese versuche, so die GDL, sämtliche branchenweiten Tarifregelungen zu sabotieren. Nach den Verhandlungen am Donnerstag sagte GDL-Chef Claus Weselsky: „Das war kein guter Tag für die GDL. Die DB arbeitet weiterhin gezielt daran, unseren Flächentarifvertrag zu einem bloßen Stück Papier ohne faktische Wirkung […]

Weiterlesen »

EVG: Warnstreiks vorerst abgewendet

02.02.15 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Warnstreikdrohung der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) aus der vergangenen Woche wurde durch die Deutsche Bahn (vorerst) abgewendet. Da der bisherige Tarifvertrag bereits seit dem 1. Juli vergangenen Jahres abgelaufen war, forderte die Gewerkschaft eine Abschlagszahlung für die Mitarbeiter, um übermäßige Verhandlungszeiten nicht auf deren Kosten gehen zu lassen. „In den vergangenen Tagen war eine […]

Weiterlesen »

Bogestra: Achsprobleme beim NF6D

02.02.15 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bogestra AG muss die Höchstgeschwindigkeit ihrer Straßenbahn-Triebzüge vom Typ NF6D auf 30km/h absenken. Ende Januar wurde in der Hauptwerkstatt bei einer routinemäßigen Untersuchung ein Anriss entdeckt. Gemeinsam mit der Aufsichtsbehörde sucht man nun nach Lösungen, um den Betrieb zu stabilisieren, die Sicherheit geht jedoch vor.

Weiterlesen »

BVG AöR bietet Echtzeit-Auskunft an

02.02.15 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Berliner Verkehrsbetriebe AöR erweitern ihre mobilen Fahrplanauskünfte. In der eigenen App sowie in der des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sind ab sofort auch die Echtzeitauskünfte abrufbar. Somit ist es möglich, sich über die tatsächliche Betriebslage zu informieren, was in den meisten anderen Verbünden schon seit Jahren gelebter Standard ist.

Weiterlesen »

BördeExpress soll häufiger fahren

02.02.15 (NVR) Autor:Sven Steinke

Der BördeExpress auf der Strecke Euskirchen – Zülpich – Düren soll in diesem Jahr häufiger verkehren. Von Ostern bis zum Jahresende werden die Züge an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen verkehren. Da sich das verdichtete Angebot nicht mehr ehrenamtlich stemmen lässt, soll der Betrieb professionalisiert und durch die Rurtalbahn betrieben werden. Möglich wird dies durch eine […]

Weiterlesen »