Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Abellio verlässt Mofair

13.09.11 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Wie das Eisenbahnjournal Zughalt.de am Montagabend erfahren hat, ist Abellio aus dem Privatbahnverband Mofair e.V. ausgetreten, dessen Präsident der frühere Abellio-Chef Wolfgang Meyer ist. Grund ist die aggressive Rhetorik, mit der das heutige Management des Essener Unternehmens nicht einverstanden ist.

Ronald Lünser, einer der Geschäftsführer, ist Vizepräsident bei Mofair. Er soll seinen Posten ruhen lassen. Abellio-Sprecher Peter Werz wollte den Vorgang am Dienstagmorgen nicht kommentieren. Für Mofair-Hauptgeschäftsführer Engelbert Recker ist jedoch noch nicht aller Tage Abend. Er verwies darauf, dass derzeit noch Verhandlungen stattfinden und dass das letzte Wort darüber noch nicht gesprochen sei.

Weiteren Gerüchten zufolge soll Wolfgang Meyer zudem beim diese Woche in Bonn stattfindenden Branchentreffen Traffic Talks als Redner wieder ausgeladen worden sein. Auch das wollte Engelbert Recker nicht bestätigen. Ob das mit dem Abellio-Austritt zusammenhängt, ist nicht bekannt. Mit Keolis ist jetzt nur noch eine Privatbahn der G 6 in der Mofair vertreten.

Brisant ist die Sache vor allem deshalb, weil Wolfgang Meyer den Verein Mofair in seiner Eigenschaft als damaliger Abellio-Chef selbst gegründet hat und Mofair in der Branche lange Zeit als Vorfeldorganisation des Unternehmens angesehen worden ist. Das ist jedoch spätestens jetzt vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.