Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 23. Juli 2018

Vom Suchen und Finden der Lokführer

23.07.18 (Kommentar, Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Dass der grassierende Lokführermangel in einem Land wie Baden-Württemberg zuschlägt, ist durchaus zu erwarten gewesen: Die dortige Industriestruktur sorgt dafür, dass die Eisenbahnunternehmen sich nicht nur gegenseitig das Personal abwerben, sondern dass die Eisenbahnbranche insgesamt keine Löhne zahlt, die in der Lage sind, mit Bosch, Porsche, Siemens, Daimler-Benz und Co. mithalten zu können.

Weiterlesen »

NRW: Aufgabenträger kritisieren Zugausfälle

23.07.18 (Nordrhein-Westfalen) Autor:Stefan Hennigfeld

Am vorvergangenen Wochenende hatten sowohl der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) als auch der Aufgabenträger Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) mit erheblichen Zugausfällen bei DB Regio zu kämpfen – allerdings waren in den vergangenen Monaten und Jahren regelmäßig auch andere Unternehmen betroffen. Insgesamt lässt sich konstatieren, dass der Personalmangel ein branchenweites Problem ist, das sich in den kommenden Jahren […]

Weiterlesen »

Regiobahn beendet Bordvertrieb

23.07.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Düsseldorfer Regiobahn hat in der letzten Woche den Fahrscheinvertrieb in den Zügen endgültig eingestellt. An den Stationen auf den Außenästen, die das Unternehmen selbst betreibt, befinden sich jetzt neue stationäre Geräte, an den Bahnhöfen und Haltepunkten der DB AG stehen deren Automaten zur Verfügung. Mit dieser Umstellung möchten die Regiobahn und der VRR den […]

Weiterlesen »

NVR publiziert Qualitätsbericht

23.07.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Anfang Juli hat der Aufgabenträger Nahverkehr Rheinland (NVR) seinen Qualitätsbericht für das vergangene Jahr publiziert. Nach zuletzt positiven Entwicklungen hat sich der Trend im Jahr 2017 leider nicht halten lassen. Trotz einiger positiver Impulse – etwa beim Fahrzeugzustand oder der Personalbesetzung – hat sich die SPNV-Qualität zuletzt verschlechtert.

Weiterlesen »

Braunschweig: Neuer Busbetriebshof

23.07.18 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der niedersächsische Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) hat der Braunschweiger Verkehrs GmbH einen Förderbescheid für die umfassende Sanierung des zentralen Betriebshofes überreicht. In einem symbolischen Akt wurde dann der Grundstein für die Grunderneuerung und den Neubau der Werkstätten und des Betriebsdienstgebäudes an der Lindenbergallee gelegt.

Weiterlesen »

SWEG: Neue Struktur steht

23.07.18 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Verschmelzung der Hohenzollerischen Landesbahn AG (HzL) auf die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) ist jetzt im Handelsregister eingetragen. Der rechtliche Vorgang ist damit abgeschlossen, sodass die SWEG rechtlich rückwirkend zum 1. Januar 2018 als fusioniertes Unternehmen auftritt. Zur Vorbereitung der Verschmelzung hatte die SWEG Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft bereits im Frühjahr 2018 ihren Namen in SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG […]

Weiterlesen »