Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 3. Juli 2018

DVG investiert in den Kundenservice

03.07.18 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) investiert in ihren Kundenservice und stellt fünf multifunktionale Kundenterminals im Duisburger Stadtgebiet auf. Mit den neuen Automaten können Fahrgäste per Videoübertragung direkt Kontakt zu Service-Mitarbeitern aufnehmen. Die DVG ist damit bundesweit das erste Verkehrsunternehmen, das seinen Fahrgästen solche Automaten anbietet.

Weiterlesen »

WLB: GDL erzielt Tarifabschluss

03.07.18 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Am 20. Juni fanden die Verhandlungen der GDL mit der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE) ein positives Ende. Die Tarifkommission der GDL hat dem Abschluss der Verhandlungskommission noch vor Ort zugestimmt. Der Tarifvertrag beginnt rückwirkend zum 1. Januar 2018 und endet am 31. Dezember 2020. Ab dem 1. Juli 2018 gibt es erste Strukturverbesserungen der Entgelttabellen. Ab […]

Weiterlesen »

RMV will IT standardisieren

03.07.18 (Hessen) Autor:Stefan Hennigfeld

Der hessische Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) bzw. die Tochtergesellschaft RMV Service (rms) nimmt ein verbundweit einheitliches und zentrales Mandantensysstem der IVU Traffic Technologies in Betrieb. Dies schafft die Basis für eine Harmonisierung der IT-Landschaft im Verbund. Für den Fahrgast bringt das zum Beispiel eine schnellere, zuverlässigere und vor allem flächendeckendere Echtzeitauskunft.

Weiterlesen »

Heinsberg: Bargeldloser Ticketverkauf

03.07.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

In den Niederlanden wird der Barverkauf von Tickets im Bus schrittweise abgeschafft. Diesen Beschluss haben die niederländischen Verkehrsunternehmen gemeinsam mit den Gewerkschaften und den zuständigen Behörden gefasst. Die Umsetzung dieses landesweiten Beschlusses erfolgt schrittweise in den einzelnen Provinzen bzw. Verkehrsgebieten. Für Arriva in der Provinz Limburg wurde die Abschaffung des Barverkaufs für den 1. Januar […]

Weiterlesen »

Hochbahn legt Jahresabschluss vor

03.07.18 (Hamburg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Hamburger Hochbahn AG hat in der vergangenen Woche ihren Jahresabschluss für 2017 veröffentlicht. Die Fahrgastzahlen stiegen im Jahr 2017 um 3,3 Prozent auf den Rekordwert von 458,8 Millionen (2016: 444,1 Millionen). Damit stieg die Zahl der Fahrten um 14,7 Millionen. Die Umsatzerlöse stiegen auf 525,1 Millionen Euro. Das Jahresergebnis konnte die Hochbahn nochmals um […]

Weiterlesen »

Fahrpreiserhöhung im TeutoOWL

03.07.18 (NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Für die Fahrt mit Bussen, Nahverkehrszügen und Stadtbahnen gelten ab dem 1. August neue Preise in TeutoOWL. Um durchschnittlich 1,25 Prozent werden die Preise für Tickets angehoben, jedoch bleibt auch eine Vielzahl der Ticketpreise stabil. Bei den 9 Uhr-Ticket-Angeboten im Kreis Gütersloh und in den Kreisen Minden-Lübbecke und Herford gibt es deutliche Preissenkungen. Seit einem […]

Weiterlesen »