Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Abellio Bus: Dorothee Röckinghausen wird in die Geschäftsführung von VM und Werner berufen

25.05.12 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit Wirkung zum 1. August wird Dorothee Röckinghausen (44) die Geschäftsführung der Abellio-Tochtergesellschaften Werner Busse und Verkehrsgesellschaft Mittelhessen (VM) verstärken und dort für den Bereich Finanzen zuständig sein. Sie folgt auf Jan Marten Feil, der diesen Posten am 1. Juli 2011 interimsweise übernommen hatte und nun wieder als Leiter der Unternehmensentwicklung zum Essener Mutterkonzern Abellio geht, der zur niederländischen Staatseisenbahn gehört.

„Wir sind froh, mit Dorothee Röckinghausen langfristig eine erfahrene und kompetente Besetzung für den Finanzbereich von VM und Werner gefunden zu haben“ sagt Abellio-Geschäftsführer Bernard Kemper. „Ebenso danken wir Jan Marten Feil, dass er den Bereich übergangsweise übernommen hat. Er hat im vergangenen Jahr bereits viele positive Prozesse angestoßen, die Frau Röckinghausen weiterführen und ausbauen kann.“

Dorothee Röckinghausen ist derzeit noch Kaufmännische Geschäftsführerin bei der All Service Unternehmensgruppe für Gebäudemanagement. Zuvor war sie mit der kaufmännischen Leitung der Gas-Union GmbH bei Remondis betraut. Sie vertritt VM und Werner gemeinsam mit ihrem Geschäftsführer-Kollegen Andreas Vetter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.