Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Integration von weiteren Buslinien in den marego-Tarif ab 01.03.2012

28.02.12 (Sachsen-Anhalt) Autor:Niklas Luerßen

Seit dem 1. August 2011 werden die Buslinien VGS-418 (Aschersleben – Ulzigerode), VGS-420 (Aschersleben – Quedlinburg) und VGS-438 (Aschersleben – Neu Königsaue) nicht mehr durch die Verkehrsgesellschaft Südharz mbH (VGS) betrieben, sondern durch die Kreisverkehrsgesellschaft Salzland mbH (KVG Salzland). Bisher sind nur Teilabschnitte der Buslinien VGS-418, VGS-420 und VGS-438 in den marego-Tarif integriert. Dies soll sich jedoch zum 1. März 2012 ändern, indem die kompletten drei Buslinien in den marego-Tarif integriert werden. Zukünftig zahlen Fahrgäste auf diesen Linien den marego-Preis.

Die besondere Herausforderung bei der Preisgestaltung bestand darin, dass der marego- und der derzeit auf Teilstrecken gültige VGS-Tarif auf unterschiedlichen Systematiken basieren. Dadurch war die Preisübertragung 1:1 nicht möglich. Im Durchschnitt steigen die Preise im Bereich der Einzelfahrten um einen Prozent. Bei den Monatskarten ergibt sich eine durchschnittliche Preissenkung um vier Prozent.

Im Zuge der Integration ändern sich auch die Tarifbestimmungen und das Fahrkartensortiment. Daraus resultierend ergeben sich Unterschiede beispielsweise bzgl. der Altersgrenze für Kinder und den Nutzungsbedingungen von Zeitkarten.

Mit der Einführung des marego-Tarifs auf den genannten Buslinien können Fahrgäste zudem mit nur einer Fahrkarte alle öffentlichen Nahverkehrsmittel in den Landkreisen Jerichower Land, Börde sowie dem Salzlandkreis und der Landeshauptstadt Magdeburg nutzen. Hierfür muss nur eine Fahrkarte der passenden Preisstufe gelöst werden.

Auch die bereits bestehenden marego-Fahrgäste aus den Landkreisen Börde, Jerichower Land, dem Salzlandkreis und der Landeshauptstadt Magdeburg profitieren. Ab dem 1. März 2012 können sie mit nur einer Fahrkarte auf den Buslinien VGS-418, VGS-420 und VGS-438 nun beispielsweise bis nach Quedlinburg oder Ulzigerode fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.