Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

S-Bahn Berlin: Winterfahrplan endet am Montag

24.02.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Auch wenn viele es im Vorfeld für unwahrscheinlich gehalten haben, aber die S-Bahn Berlin wird ihren Winterfahrplan mit diesem Wochenende beenden. Von Montag, dem 28. Februar an verkehrt sie wieder nach dem ursprünglichen Fahrplan, der zuvor verkündet wurde. Damit entfallen auch die Ergänzungszüge des Regionalverkehrs. Der Fahrplan ist in den Auskuntsmedien bereits eingearbeitet.

Auf den Ringbahnlinien S 41 und S 42 fahren die Züge in den Hauptverkehrszeiten wieder alle fünf Minuten. Richtung Potsdam, Spandau und Wartenberg kehrt die S-Bahn tagsüber zum Zehnminutentakt zurück. Die Linie S 25 fährt wieder alle zwanzig Minuten als durchgehende Linie von Teltow Stadt nach Hennigsdorf.

Für Fahrgäste der Linie S5 in Richtung Strausberg Nord entfällt das Umsteigen in Strausberg. Die Linie S 3 verkehrt im Berufsverkehr wieder im Zehnminutentakt bis Erkner. Die Linie S 9 endet vom Flughafen Schönefeld kommend nicht mehr an der Greifswalder Straße, sondern in Pankow. Im durchgehenden Wochenendnachtverkehr gilt zudem wieder das reguläre Angebot im Halbstunden-Grundtakt.

Der nun zu Ende gehende Winterfahrplan sollte mehr Stabilität ins angekratzte Gesamtsystem bringen. Peter Buchner, Geschäftsführer der S-Bahn: „Die Akzeptanz unserer Kunden war größer als ich gehofft habe. Dafür bedanke ich mich ganz besonders“. Obwohl nicht an allen Umsteigepunkten die gewohnten Anschlüsse erreicht werden konnten, blieben nach Unternehmensangaben insbesondere die im Wochenendnachtverkehr befürchteten Anschlussverluste weitgehend aus.

Das Ende des Winterfahrplans bedeutet auch, dass bestimmte Zusatzleistungen des Nahverkehrs wieder eingestellt werden. Die Linie RB 10 fährt dann nur noch in den Hauptverkehrszeiten bis Berlin-Charlottenburg. Die Linien RE 6 und RB 13 enden und beginnen grundsätzlich in Berlin-Spandau. Die zusätzlichen Fahrten der NEB von Basdorf nach Berlin-Gesundbrunnen entfallen. Gleiches gilt für die Ergänzungsangebote im Busverkehr. Der Schnellbus SXF1 kann weiterhin, als Ersatzangebot für die Linie S45, mit gültigem VBB-Ticket zuschlagsfrei genutzt werden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: my-tag » S-Bahn Berlin: Winterfahrplan endet am Montag | Eisenbahnjournal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.