Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Nürnberger Modellstraßenbahnen öffnen 2011 erstmals in St. Peter

03.02.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Modellbahn NürnbergAm kommenden Wochenende (5./6. Februar) feiert das historische Straßenbahndepot St. Peter der Verkehrs AG Nürnberg seinen diesjährigen Saisonauftakt. Das Programm steht ganz im Zeichen von Modellstraßenbahnen. Anlässlich der Spielwarenmesse stellen die Modulbaufreunde Nürnberg, die Freunde der Nürnberg-Fürther Straßenbahn und andere ihre Anlagen aus.

Das Depot, inklusive des Straßaboh-Café sind sowohl am Samstag als auch am Sonntag zwischen 10 Uhr und 17 Uhr 30 geöffnet. Letzter Einlass ist 17 Uhr. Die Familienkarte kostet inklusive Rundfahrt elf Euro, für Einzelpersonen beträgt der Eintritt 2,50 Euro – Kinder bis 14 Jahre zahlen 1,50 Euro.

Auch die historische Tramlinie 15 umrundet am Wochenende die Nürnberger Alstadt und hinaus zum Doku-Zentrum. Die Fahrten starten zwischen 9:55 und 16:55 stündlich am historischen Straßenbahn St. Peter sowie zwischen 10:30 und 16:30 ebenfalls im Stundentakt am Hauptbahnhof. Der Fahrpreis beträgt 4,50 Euro, bei Kindern bis 14 2,50 Euro. Karten werden im Zug beim Schaffner verkauft.

Bild: VAG Nürnberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.