Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Fahrgastrekord beim VVS Stuttgart

04.02.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) konnte im abgelaufenen Jahr etwa 330 Millionen Fahrgastfahrten verzeichnen. Das entspricht einer Steigerung von rund 3,5 Millionen Fahrgastfahrten oder 1,1%. Von den 330 Millionen Fahrten sind 315 Millionen regulär bezahlt worden und weitere 15 Millionen sind nach den Regelungen für Schwerbehinderte gratis gewesen.

VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger: „Wir sind froh und dankbar, dass uns die Fahrgäste die Treue gehalten haben, obwohl sie in der zweiten Jahreshälfte unter den schwierigen betrieblichen Bedingungen der S-Bahn zu leiden hatten.“ „Wir entschuldigen uns in aller Form für die Beeinträchtigungen, die durch die Bauarbeiten der DB an der Tunneleinfahrt zum Hauptbahnhof bzw. deren Folgen entstanden sind.“

Besonders beliebt ist das Ticket Plus, das sich seit seiner Einführung im Januar 2009 als Verkaufsschlager erwiesen hat. Gut fünf Prozent mehr Fahrgäste konnten 2010 im Vergleich zum Vorjahr mit dem neuen Ticket gezählt werden. Es gibt jetzt 13.400 VVS-Kunden, die ein Ticket Plus besitzen. Das Ticket Plus ist übertragbar, abends und am Wochenende kann eine Person mitgenommen werden und es gilt verbundweit.

Der Service für Fahrgäste wird in diesem Jahr weiter verbessert. Seit Jahresbeginn können Fahrgäste ihr TagesTicket von zu Hause aus im Internet kaufen und gleich ausdrucken. Es ist geplant, das Angebot an OnlineTickets auf andere Tickets auszuweiten. Kurzfristig sollen Fahrgäste ihre Wertmarken online bestellen können – sie bekommen sie dann bequem nach Hause geschickt. Außerdem soll noch in diesem Jahr ein HandyTicket angeboten werden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Fahrgastrekord beim VVS Stuttgart | Eisenbahnjournal Zughalt.de | INFOS FINDEN BEI MY-TAG.DE Game, Browsergame, Rollenspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.