Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Finanzierung des Stadtbahn-Anschluss Germersheim geklärt

15.06.10 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Die Verantwortlichen haben jetzt die Finanzierung für den Stadtbahn-Anschluss der Gemeinde Germersheim geklärt. So übernimmt das Land Rheinland-Pfalz 8,02 Millionen Euro und der Bund 19,2 Millionen Euro. Bei dem Ausbau geht es konkret um die Elektrifizierung der 27Km langen zweigleisigen Strecke zwischen Wörth und Germersheim. Außerdem werden die Stationen Germersheim-Sondernheim, Bellheim, Rülzheim, Rheinzabern, Jockgrim umgebaut und die Stationen Germersheim-Mitte, Germersheim-Süd, Bellheim-Nord, Rülzheim-Süd, Rheinzabern-Mitte und Rheinzabern-Süd neu eingerichtet.

Nach Abschluss der Arbeiten soll man von Germersheim aus direkt in die Karlsruher Innenstadt fahren können. Dabei nutzen die Stadtbahnen außerhalb von Karlsruhe die Gleise der Deutschen Bahn und in Stadtgebiet Karlsruhe können die Zweisystemfahrzeuge auf das Straßenbahnnetz wechseln. Mit diesem Ausbau wird das so genannte Karlsruher Modell nach dem Ausscheiden von Dieter Ludwig, dem Entwickler dieses Konzepts, erstmals wieder erweitert. Mit der Einführung dieses Konzeptes konnten die Fahrgastzahlen im Karlsruher Verkehrsverbund mehr als verdoppelt werden.

3 Responses

  1. Hallo,

    ich lese seit kurzem diesen Blog regelmäßig und finde ihn als Interessierter sehr gut!

    Nur fehlen Quellen zu den Texten.
    Und einen Rechtschreibkorrektur (FF-Add-on?) könntet ihr auch benutzen, allein in diesem Text hätte das 2 Fehler erspart ;)

  2. Abend,

    wir finden es auch sehr gut, dass unsere Arbeit auf soviel Intresse und Zustimmung trifft. Damit hatten wir zu Beginn überhaupt nicht gerechnet.

    Also die Quellen lassen wir in den meisten Fällen weg. In diesem Fall war es eine Pressemeldung aus Rheinland-Pfälzer Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, in der sich der entsprechende Minister mal wieder lobpreist. Ich habe nur die wesentlichen Informationen übernommen und sie noch mit ein wenig Fachwissen ergänzt. In den meisten Fällen beziehen wir uns auf Pressemeldungen oder Zeitungsmaterial.
    Eine Rechtsschreibkorrektur haben wir, nur vergisst man schon mal die Verwendung.

  3. Ich finde den Artikel super und freue mich immer wieder wenn ich als Nichtzeitungsabonnent etwas Neues über den Stadtbahnanschluss Karlsruhe – Germersheim erfahre. Wichtig, also als sehr wichtig betrachte ich den Umsteigebahnhof WÖRTH, dieser sollte nun endlich auch mal ein neues Gesicht bekommen. Es ist mir unverständlich, daß man diesen Bahnhof, das Tor zu Rheinland-Pfalz, so vernachlässigt. Die kaputten Bahnsteige und darauf befindliche Stolperfallen sagen hier alles. Hoffentlich wird das im nächsten Haushalt mit aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.