Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Lärmsanierung wird vereinfacht

04.08.20 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wird die Auslösewerte für die Lärmsanierung an bestehenden Bundesfernstraßen und für die Eisenbahnen des Bundes um weitere 3 dB(A) absenken. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU): „Kleine Maßnahme, großer Effekt: In Zukunft wird es für die Anwohner an Straßen und Schienenstrecken leiser, denn Lärmschutz ist jetzt schon bei geringerer Geräuschbelastung […]

Weiterlesen »

Lärmschutz in Herten und Westerholt

28.07.20 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn errichtet in Herten Mitte und Westerholt entlang der Bahnstrecke über eine Länge von rund 5,9 Kilometer Lärmschutzwände zum Schutz der Anwohner. Dies ist eine Maßnahme des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“. Neben dem Bau der Schallschutzwände fördern Bund und Bahn auch passive Maßnahmen wie den Einbau schalldichter Fenster und Lüfter […]

Weiterlesen »

Neuer Lärmschutzbericht publiziert

08.05.20 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

Die DB und der Bund kommen bei der Lärmsanierung der Schiene wie erhofft voran. Der heute veröffentlichte „Lärmschutzbericht 2019“ zeigt: In den vergangenen Jahren ist die Lärmbelastung entlang der Schiene bereits deutlich gesunken – an bislang über 1.800 Streckenkilometern bundesweit. 118,6 Millionen Euro wurden 2019 in die Lärmsanierung investiert (2018: 97,8 Millionen Euro).

Weiterlesen »

Mehr Lärmschutz am Mittelrhein

26.11.19 (Güterverkehr, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Planungen für zusätzliche Lärmschutzwände im Mittelrheintal aus der Machbarkeitsuntersuchung 2014 haben ein Etappenziel erreicht: Alle Genehmigungsanträge wurden eingereicht. Begleitend fanden in den letzten Monaten über zehn Informationsveranstaltungen in den Kommunen statt, um die Anwohner über die Maßnahmen zu informieren. Darüber hinaus konnten auf über dreißig Kilometern Schienenstegdämpfer eingebaut werden, die den Lärm um bis […]

Weiterlesen »

Lärmschutzmaßnahmen im Elbtal

22.11.19 (Güterverkehr, Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Für über 13.000 Anwohner der Bahnstrecke zwischen Dresden und der tschechischen Grenze wird es in Zukunft leiser werden. In den nächsten Jahren errichtet die Deutsche Bahn für über 56 Millionen Euro rund 25 Kilometer Lärmschutzwände und baut auf einer Länge von rund 27 Kilometern Schienenstegdämpfer ein.

Weiterlesen »

DB Cargo: Mehr Flüsterwaggons

15.02.19 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat DB Cargo seinen 50.500. Güterwaggon mit lärmreduzierenden LL-Verbundstoffsohlen umgerüstet. Damit sind nun rund achtzig Prozent der DB-Güterwagenflotte in Deutschland mit sogenannten Flüsterbremsen ausgestattet. Diese rauen die Wagenräder deutlich weniger auf als herkömmliche Graugusssohlen. Auf diese Weise werden die während der Fahrt wahrnehmbaren Lärmemissionen um zehn Dezibel reduziert, was vom menschlichen […]

Weiterlesen »

Lärmschutzwände in Bad Oeynhausen

06.11.18 (Bayern) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn erstellt im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ in Bad Oeynhausen im Kreis Minden-Lübbecke nördlich der Bahnstrecke zwei Lärmschutzwände mit einer Länge von 629 Metern (im Bereich „Hermann-Löns-Straße, Bahnweg“) und 751 Metern (im Bereich „Brunnenstraße“, „Lindenstraße“ und „An Schnatsmeiers Busch“). Die Vorarbeiten haben bereits stattgefunden.

Weiterlesen »

Mehr Lärmschutz im Mittelrheintal

20.04.18 (Güterverkehr, Hessen, NVR, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Sieben Gemeinden im Mittelrheintal erhalten in den nächsten Jahren zusätzlichen Lärmschutz. Die bisherigen Investitionen von rund 73 Millionen Euro werden sich erhöhen. Nach der Ende 2016 geschlossenen Finanzierungsvereinbarung teilen sich die Kosten der Bund und die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz. Dazu kommt ein Eigenanteil der DB AG in Höhe von etwa zehn Millionen Euro. In […]

Weiterlesen »

Lärmschutz in Berlin-Pankow

28.03.17 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Deutsche Bahn errichtet ab September dieses Jahres zwischen Pankow und Blankenburg Lärmschutzwände. Darüber hinaus sind auch Lärmschutzfenster oder spezielle Lüfter für Wohngebäude vorgesehen. Die Lärmsanierungsmaßnahmen betreffen beide Seiten der Bahnstrecke von Esplanade/Dolomitenstraße über den Bahnhof Pankow, den Haltepunkt Pankow-Heinersdorf bis zum nördlichen Ende des Bahnhofs Blankenburg.

Weiterlesen »

Lärmschutzinvestitionen am Mittelrhein

21.03.17 (Güterverkehr, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Anwohner im Mittelrheintal bekommen einen besseren Lärmschutz. Nach der Unterzeichnung von separaten Finanzierungsvereinbarungen zwischen dem Bund, den Ländern Rheinland-Pfalz und Hessen und der Deutschen Bahn ist nun auch formal der Weg frei gemacht worden. Von den Gesamtkosten von knapp 73 Millionen übernimmt der Bund einen Anteil von rund 53, die Länder Hessen und Rheinland-Pfalz […]

Weiterlesen »