Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 8. Februar 2019

IC2000: Erste Züge sind modernisiert

08.02.19 (Fernverkehr, Schweiz) Autor:Stefan Hennigfeld

In der letzten Woche hat die SBB die ersten beiden fertig sanierten Triebzüge vom Typ IC2000 im Werk Olten vorgestellt. Die Rundumerneuerung der IC2000-Flotte ist die größte Fahrzeug-Modernisierung in der Geschichte des Fernverkehrs: Über 300 Millionen Franken investiert die SBB in die Erneuerung der 341 Wagen, welche zusammen mit den Re460-Lokomotiven das Rückgrat des Schweizer […]

Weiterlesen »

VCD startet Crowdfunding-Wettbewerb

08.02.19 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) startet einen Crowdfunding-Wettbewerb um die besten Ideen für nachhaltige Mobilitätsprojekte. Junge Leute können sich ab sofort über die Crowdfunding-Plattform Startnext unter mit Projektideen bewerben, wie Menschen in Deutschland sicherer, gesünder und klima-freundlicher mobil sein können.

Weiterlesen »

Kiepe electric: Auftrag aus Erfurt

08.02.19 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Kiepe Electric, eine Tochtergesellschaft der Knorr-Bremse AG, stattet 14 Siebenteiler-Straßenbahnen von Stadler für die Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG) mit elektrischen Ausrüstungen aus. „Der neuerliche Auftrag unterstreicht die bisherige Zufriedenheit von Stadler mit den Systemen von Kiepe Electric“, erklärt Jürgen Wilder, Mitglied des Vorstands der Knorr-Bremse AG und zuständig für die Division Schienenfahrzeuge.

Weiterlesen »

VVV: Neues Führungsduo

08.02.19 (Sachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Kathrin Tunger und Sebastian Eßbach leiten seit dem 1. Februar die Geschäfte des Zweckverbandes Öffentlicher Personennahverkehr Vogtland (ZVV) und der Verkehrsverbund Vogtland GmbH (VVV). Beide sind seit Jahren in der Nahverkehrszentrale des Vogtlands tätig. Kathrin Tunger kam 2012 zum VVV. Die Diplom-Kauffrau und Verwaltungsfachangestellte zeichnet seitdem für die Finanzen verantwortlich.

Weiterlesen »

Rodelblitz: Start in die 21. Saison

08.02.19 (Thüringen) Autor:Stefan Hennigfeld

Mit dem Dampfzug „Rodelblitz“ startete das gemeinsame Nostalgieprogramm des Freistaates Thüringen und DB Regio Südost am letzten Wochende in die 21. Saison. Am 2. und 3. Februar fuhr der historische Dampfzug von Erfurt über Steinbach-Hallenberg nach Eisenach. Weitere Fahrten des „Rodelblitz“ finden am 9./10. Februar von Eisenach über Steinbach-Hallenberg nach Arnstadt und am und 16./12. […]

Weiterlesen »

Lübeck digitalisiert den Fährverkehr

08.02.19 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Stadtverkehr Lübeck startet an der Fähre ab sofort mit einer neuen digitalen Ticketlösung namens „FährTic“, mit der die Fahrgäste drei Prozent des Ticketpreises sparen. Ziel dabei ist es, den Prozess des Ticketkaufs kunden- und zukunftsorientiert als mobile e-Ticketing-Lösung anzubieten. Bei dem System handelt es sich um ein so genanntes „check-in/ be-out“ System, das in […]

Weiterlesen »

Innotrans 2020: Hohe Nachfrage

08.02.19 (Berlin) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Nachfrage nach mehr Ausstellungsfläche bei der Innotrans, gerade aus dem internationalen Raum, bleibt ungebrochen hoch. Rund anderthalb Jahre vor der nächsten internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik sind bereits achtzig Prozent der Ausstellungsfläche gebucht. Die Innotrans ist die Weltleitmesse für Eisenbahn- und Schienenverkehr. Sie findet in geraden Jahren im Spätsommer in Berlin statt.

Weiterlesen »

VRR: Abmahnung gegen DB Regio

08.02.19 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen eines außerordentlichen Qualitätsgespräches zwischen der Geschäftsführung der DB Regio und dem Vorstandssprecher des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR), ist am Montag aufgrund der anhaltend schlechten und nicht akzeptablen SPNV-Betriebsleistungen auf den Linien S1, S68, S8 und RE6, eine Abmahnung an das Eisenbahnverkehrsunternehmen ausgesprochen worden.

Weiterlesen »

VRS bietet Karnevalstickets an

08.02.19 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Auch in diesem Jahr gibt es tolles Ticketangebot für alle, die ausgiebig Karneval feiern und anschließend mit Bus und Bahn sicher nach Hause kommen möchten: Mit dem VRS-Karnevalsticket sind alle reisefreudigen Jecken für 25,90 Euro (Onlineticket) bzw. 24,60 Euro (Handyticket mit fünf Prozent Rabatt) ganze sechs Tage lang mobil: von Weiberfastnacht, 28. Februar, bis einschließlich […]

Weiterlesen »