Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 7. März 2016

Die Bahn wird bunt

07.03.16 (Kommentar, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Wenn man mit Leuten von DB Regio spricht, dann erzählen die mitunter, dass so manch einem sich beschwerenden Fahrgast bis heute nicht klar ist, dass „die Bundesbahn“ längst nicht mehr alles fährt. Aber der Alltag im deutschen Eisenbahnwesen ist eine bunte Betreibervielfalt inklusive der Tatsache, dass es dem Nutzer egal ist, ob sein Zug verkehrsrot, […]

Weiterlesen »

BAG SPNV legt Marktbericht vor

07.03.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Die BAG SPNV, der politische Verband der 27 Aufgabenträger im deutschen Eisenbahnwesen, hat in der letzten Woche einen neuen Marktreport veröffentlicht. Der Verband kommt dabei zu dem Ergebnis, dass die Wettbewerbs-strukturen sehr gut funktionieren. Das war in den ersten anderthalb bis zwei Jahren nach dem Abellio-Urteil vielfach negiert worden. Damals war stets die Rede davon, […]

Weiterlesen »

Abellio kritisiert DB-Klageankündigung

07.03.16 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei Abellio hat man die Ankündigung der Deutschen Bahn, gegen die Entscheidung der Vergabekammer im Zusammenhang mit der Vergabe der Stuttgarter Netze gerichtlich vorzugehen, scharf kritisiert. Das Unternehmen zeigte großes Unverständnis, dass das Oberlandesgericht Karlsruhe mit der Sache befasst wird.

Weiterlesen »

NVR finanziert Fahrzeugausbauten

07.03.16 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Aufgrund der hohen Nachfrage im Kölner Dieselnetz finanziert der Aufgabenträger Nahverkehr Rheinland den Ausbau einiger Fahrzeuge. Es gibt im auch als Vareo bezeichneten Netz von DB Regio sowohl zwei- als auch dreiteilige Triebzüge vom Typ Lint des Herstellers Alstom. Neun der 58 Fahrzeuge werden um ein Mittelteil erweitert, um die Kapazitäten vorzugsweise auf der Eifelstrecke […]

Weiterlesen »

EVAG setzt auf jungen Fuhrpark

07.03.16 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Essener Verkehrs AG (EVAG) hat in einer im Ruhrgebiet erscheinenden Regionalzeitung angekündigt, die eigene Busflotte künftig massiv verjüngen zu wollen. Unabhängig von der Diskussion um Elektromobilität ist es das Ziel, maximal fünf Jahre alte Dieselbusse auf den eigenen Linien fahren zu lassen. Begründet wird das im Wesentlichen mit zwei Argumenten: Zum einen sind neuere […]

Weiterlesen »

VDV: Finanzbedarf der NE-Bahnen steigt

07.03.16 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Finanzbedarf der nicht bundeseigenen Eisenbahninfrastrukturunternehmen steigt. Das hat der VDV bei seiner fünften Umfrage unter den Unternehmen seit 2009 ermittelt. Fünfzig Infrastrukturbetreiber haben dabei rund 250 konkrete Maßnahmen benannt, durch die die Qualität des deutschen Schienennetzes insgesamt deutlich verbessert werden könnte.

Weiterlesen »