Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Frechen: NVR fördert barrierefreien Ausbau von drei Bushaltestellen

25.07.12 (NVR) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Nahverkehr Rheinland (NVR) hat der Stadt Frechen Fördermittel in Höhe von rund 110.000 Euro für den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen „Hücheln Krankenhaus“ und „Wilhelm-Leuschner-Straße“ bewilligt. Außerdem soll mit Hilfe dieser Fördermittel auch der neue Haltepunkt „Schlehdornstraße“ in der Krankenhausstraße entstehen.

Den entsprechenden Förderbescheid überreichte NVR-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober Bürgermeister Hans-Willi Meier an der Haltestelle „Hücheln Krankenhaus“. „Ich freue mich, dass wir heute diesen Zuwendungsbescheid übergeben können. Von diesen Maßnahmen werden viele Fahrgäste profitieren, nicht nur die in ihrer Mobilität Eingeschränkten. Das ist gut angelegtes Geld für unsere Kunden im Nahverkehr!“ so NVR-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober. „Nun können wir diese Projekte zügig umsetzen und damit die infrastrukturellen Voraussetzungen für einen kundenfreundlichen Nahverkehr schaffen – für eine Kommune ein nicht zu unterschätzender Standortfaktor“, freut sich Bürgermeister Hans-Willi Meier über die Fördermaßnahme des NVR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.