Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Duisburger Hauptbahnhof wird zum Kunst- und Kulturbahnhof

29.03.11 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Der Duisburger Hauptbahnhof wird noch bis zum 10. April Kunst- und Kulturbahnhof sein. 14 Tage lang erwarten die Besucher Ausstellungen und Aufführungen in der Halle und im Fußgängertunnel. „Damit sagen wir allen Pächtern, Kunden und Reisenden ein deutliches Dankeschön für die die nicht zu vermeidenden Unannehmlichkeiten während der vergangenen Umbauphase“, so Bahnhofsmanager Klaus Oberheim.

[ad#Content-AD]

Das Programm sieht Lesungen, Ausstellungen, Tanzvorführungen, Musikdarbietungen und eine Sandskulpturenausstellung vor. „Daneben rollen wir, die Händler der Werbegemeinschaft, mit interessanten Angeboten an verschiedenen Mottotagen allen Reisenden den roten Teppich aus“, so Andreas Große-Kock, der Vorsitzende der Werbegemeinschaft des Duisburger Hauptbahnhofes. Vorgesehen sind Mottotage zum Thema Snack & Rail, Gesundheitstag, Blumentag, Buchtag, Reisetag und Ausstellung.

Alle Künstler und Programmpunkte sind in einem ausliegenden Flyer abgebildet. „Mit diesem Programm von der täglichen „Früh- bis zur Spätschicht“ und den zahlreichen Kunst- und Kulturangeboten verwandeln wir den Bahnhof tatsächlich in eine einzige attraktive Bühne“, so Bahnhofsmanager Oberheim, der allen Besuchern zusammen mit der Pächtergemeinschaft zwei spannende Wochen verspricht.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.