Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

NatEx bietet Online-Ausbildung an

29.11.21 (Nordrhein-Westfalen, NVR, NWL, Rheinland-Pfalz, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Vom 17. Januar an startet bei National Express ein neuer Online-Kurs zur Ausbildung neuer Triebfahrzeugführer. Noch immer werden dafür interessierte Teilnehmer aus Düsseldorf, Koblenz oder Münster gesucht. Interessenten müssen zu Beginn der Ausbildung über einen Bildungsgutschein verfügen oder entsprechende Unterstützung von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter erhalten – ohne Fremdfinanzierung scheint die Teilnahme nicht möglich zu sein.

Quereinsteiger lernen in etwa acht Monaten die theoretischen Grundlagen des Berufs kennen. Nach erfolgreicher Theorieprüfung folgen drei Monate wohnortnahe Praxisausbildung im Unternehmen. Der Vorteil des digitalen Unterrichts für die Umschüler: sie sparen sich durch dieses Angebot teils zeitintensive Anfahrtswege oder lange Wartezeiten bis zum nächsten wohnortnahen Kursbeginn. Zudem werden die Auszubildenden im E-Learning kontinuierlich via Skype, Mail und Telefon von ihren Dozenten betreut, die ihnen für individuelle Fragen und Lernerfolgskontrollen zur Verfügung stehen.

Nach dem Unterricht können alle Teilnehmenden ergänzend Filme anschauen, Zusatzaufgaben lösen und somit das eigene Lerntempo und -pensum mitgestalten. Den ersten digitalen Ausbildungskurs hat National Express bereits im September 2020 angeboten. So konnten in Kooperation mit dem Bildungsträger LokSpace erfolgreich Triebfahrzeugführer für verschiedene Standorte ausgebildet werden.

Kommentare sind geschlossen.