Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Zukunftsnetz tritt Klimadiskurs bei

04.06.18 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Das Zukunftsnetz NRW, dessen Geschäftsstelle beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) angesiedelt ist, ist dem Netzwerk Klimadiskurs NRW beigetreten und somit das 74. institutionelle Mitglied in der „Lobby für gemeinsames Handeln“. Hier kommen verschiedene Akteure wie Unternehmen, Zivilgesellschaften, Umweltverbände, Kirchen und Gewerkschaften unter einem Dach zusammen.

VRS-Geschäftsführer Norbert Reinkober sieht eine enge Verknüpfung zwischen dem Klimaschutz und der täglichen Arbeit des Zukunftsnetzes: „Bei der Beratung der Kommunen hin zu einer nachhaltigen Mobilitätsentwicklung steht bei uns auch immer der Klimaaspekt im Mittelpunkt des Interesses. Von daher passt die Zusammenarbeit mit Klimadiskurs NRW perfekt zur Strategie unseres Zukunftsnetzes.“

Andrea Arcais, Geschäftsführer Klimadiskurs NRW e.V., betont: „Im Verkehrssektor müssen noch viele Potentiale gehoben werden, um einen echten Beitrag zur Senkung des CO2-Ausstoßes zu leisten. Mit dem Zukunftsnetz Mobilität hat NRW einen wichtigen Partner, der die Umsetzung der Mobilitätswende vor Ort konkret unterstützt. Dieses Wissen wird auch die Diskussion im Klimadiskurs NRW bereichern – wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die gemeinsamen Diskurse!“ Zu den Unterzeichnern einer gemeinsamen Erklärung zum Klimaschutz NRW zählen unter anderem der BUND NRW, der NABU NRW, die IG BCE sowie die Verbraucherzentrale NRW.

Kommentare sind geschlossen.