Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

KVB mit erweitertem Twitter-Angebot

12.09.13 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Bereits seit dem 1. März des laufenden Jahres sind die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) bei Twitter angemeldet und informieren ihre dortigen Abonnenten über die aktuelle Betriebslage – bislang jedoch nur im Stadtbahnbereich. Nun stehen sie auch für das deutlich umfassendere Busnetz zur Verfügung: Verspätungen, Umleitungen, Straßensperrungen und alles, was beim im Autoverkehr mitschwimmenden Linienbus passieren kann, wird in der Leitstelle erfasst und per Computer sowohl auf die Internetseite der KVB als auch in den Twitterkanal geschrieben.

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters.

Kommentare sind geschlossen.