Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 19. September 2013

Infrastruktur kommunalisieren, Verkehr privatisieren

19.09.13 (Kommentar, VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Hangen, Bangen und Langen! Die Schwebebahn liegt in der Luft! Wenn das Projekt nur nicht verpufft – und nicht zerrinnt, als holder Wahn. Die hoch erhab´ne Schwebebahn. Die Wuppertaler Schwebebahn ist seit eh und je ein Thema, das Dichter und Denker aufnehmen und zum Motiv ihres Schaffens machen. Nun wollen die Wuppertaler Stadtwerke die gesamte […]

Weiterlesen »

WSW wollen Schwebebahn kommunalisieren

19.09.13 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Wuppertaler Stadtwerke wollen die Schwebebahn an die Stadt Wuppertal verkaufen und auf 18 Jahre von dieser mieten. Damit will man die besseren Kreditkonditionen der Stadt nutzen und die Abschreibungsdauer von 40 auf 60 Jahre erhöhen. Die Kommunalaufsicht hat den Handel für die im Nothaushalt stehende Stadt bereits genehmigt.

Weiterlesen »

Bonn: B-Wagensanierung geht weiter

19.09.13 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtwerke Bonn setzen die Sanierung ihrer B-Wagen weiter fort. Mittlerweile befindet sich das dritte generalsanierte Fahrzeug im Einsatz, wird jedoch hauptsächlich für den Fahrschulbetrieb genutzt. Die Umbauarbeiten finden vollständig am SWB-Standort Bonn-Beuel statt. Somit kann sich das Unternehmen die hohen Kosten für neue Fahrzeuge sparen.

Weiterlesen »

WBO fordert Bus-affine Sozialvorschriften

19.09.13 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf einer Tagung forderte der Landesverband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmen (WBO) eigene Sozialvorschriften für Busfahrer. Der Bus sei kein LKW und der Fahrgast keine Fracht. Um das zu verhindern, fordert man Lenk- und Ruhezeiten, die an die Bedürfnisse der Fahrgäste angepasst seien und das nach Möglichkeit auf europaweiter Basis.

Weiterlesen »

Bogestra will wirtschaftlicher Fahren

19.09.13 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bogestra will künftig wirtschaftlicher fahren. Zu diesem Zweck hat man zunächst 20 Busse am Standort Gelsenkirchen-Ückendorf mit speziellen Geräten ausgestattet, die den Fahrern einen Hinweis geben, wenn der Dieselbedarf zu stark steigt. Im Rahmen von Betriebsvereinbarungen erhalten Fahrer, die besonders wenig Kraftstoff brauchen, Bonusleistungen.

Weiterlesen »

SH: Pro Bahn für Videoüberwachung

19.09.13 (Schleswig-Holstein) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Fahrgastverband Pro Bahn in Schleswig-Holstein hat sich für mehr Videoüberwachung in den Zügen ausgesprochen. Entsprechende Pläne der LVS, bei künftigen Ausschreibungen Videokameras für obligatorisch zu erklären, unterstützt der Verband daher, allerdings nur in Kombination mit einer angemessenen Zugbegleitquote.

Weiterlesen »

Niedersachsen setzt ÖPNV-Programm fort

19.09.13 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die niedersächsische Landesregierung setzt das ÖPNV-Konjunkturprogramm weiter fort, auch über das Jahr 2014 hinaus. Landesverkehrsminister Olaf Lies (SPD) hob den hohen Nutzen hervor: „Dieses erfolgreiche Programm trägt maßgeblich dazu bei, dass die vorhandene ÖPNV-Infrastruktur in Niedersachsen stetig weiterentwickelt und modernisiert wird. Steigende Fahrgastzahlen und eine hohe Kundenzufriedenheit belegen, dass das auch von den Kunden wahrgenommen […]

Weiterlesen »

Solaris liefert 100 Busse nach Izmir

19.09.13 (Europa) Autor:Stefan Hennigfeld

Der polnische Bus- und Straßenbahnfahrzeughersteller Solaris wird insgesamt 100 Busse in die türkische Stadt Izmir liefern. Vertreter des Unternehmens unterschrieben in dieser Woche den Vertrag über die Lieferung von Gelenkbussen an das Utnernehmen ESHOT. Es ist der erste Auftrag für Solaris aus der Türkei, so dass man die Markterschließung gleich mit einem sehr großen Auftrag […]

Weiterlesen »