Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Archiv für 19. August 2013

Deutschland im Takt statt eigenwirtschaftlicher Flickschusterei

19.08.13 (Fernverkehr, Kommentar) Autor:Stefan Hennigfeld

Als ich vor zwei Jahren mit dem InterCity zum Timmendorfer Strand gefahren bin, brachte es ein Kunde auf den Punkt: „Früher gab es Sonderzüge zur Ferienzeit. Heute gibt es Stehplätze.“ Das ist vielleicht etwas überpointiert, aber nicht sachlich falsch. Wenn man dann aber die phänomenale Ebene verlässt und sich mit der Frage beschäftigt, warum das […]

Weiterlesen »

Diskussion um Deutschland-Takt geht weiter

19.08.13 (Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Letzte Woche diskutierte die Initiative Deutschland-Takt in Berlin mit mehr als 200 Gästen aus Verkehrspolitik und ÖV-Wirtschaft über die Realisierbarkeit eines Taktverkehrs in ganz Deutschland, vom ICE bis zum Dorfbus. Was auf den ersten Blick gut klingt, ist auch auf den zweiten Blick noch nicht schlecht, jedoch schwer realisierbar. Es ist kein Thema für eine […]

Weiterlesen »

Bahnstrom: DB Energie bietet Kompromiss

19.08.13 (Allgemein, Verkehrspolitik) Autor:Stefan Hennigfeld

Im Rahmen eines Kartellverfahrens durch die Europäische Kommission gegen die Deutsche Bahn AG wegen der Bahnstromrabatte, zeigte sich das Unternehmen nun kompromissbereit: Man bot an, künftig auf die Rabattregelungen zu verzichten und sprach sogar von einer Rückzahlung für Wettbewerbsbahnen. Start könnte demnach schon 2015 sein.

Weiterlesen »

Mofair kritisiert VDV Südwest

19.08.13 (Rheinland-Pfalz) Autor:Stefan Hennigfeld

In der Diskussion um Zugausfälle in Mainz gerieten Mofair und der VDV Südwest aneinander. Letzterer fordert vom Land Rheinland-Pfalz Sonderzahlungen an die DB Netz AG, damit diese die Ausbildung zusätzlicher Fahrdienstleiter finanzieren könne. Das jedoch lehnt Mofair strikt ab und fordert stattdessen ein Ende der Gewinnabführungen aus dem Netz.

Weiterlesen »

Reaktivierung nach Meinerzhagen kommt

19.08.13 (NVR, NWL) Autor:Stefan Hennigfeld

Das kurze Stück zwischen Gummersbach, Marienheide, Meinerzhagen und Lüdenscheid-Brügge ist seit Jahrzehnten ein Politikum in Nordrhein-Westfalen. Nun sind konkrete Umsetzungen zu erwarten: Ab Dezember 2013 geht es bis Meinerzhagen, zwei Jahre später sollen auch erste Züge bis Brügge fahren und dort Anschluss ins Ruhrgebiet ermöglichen.

Weiterlesen »

Vestische erhält Wasser-Zertifikat

19.08.13 (VRR) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Emschergenossenschaft hat die Vestischen Straßenbahnen für das ökologische Engagement ausgezeichnet. Hintergrund ist der Umgang mit Regenwasser, das nach dem Neuaufbau des Betriebshofes nicht mehr über die Abwasserleitung in die Kanalisation gelangt, sondern vor Ort versickern kann. Damit wird die Kanalisation entlastet und die Grundwasserneubildung gefördert. Die Vestischen erhielten in der vergangenen Woche dafür das […]

Weiterlesen »