Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Wiener Linien: Schwarzfahrerquote auf Rekordtief

22.10.12 (Österreich) Autor:Stefan Hennigfeld

Bei den Wiener Linien ist die Schwarzfahrerquote in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres auf ein Rekordtief gesunken. Insgesamt wurden fünf Millionen Kontrollen durchgeführt, im Vorjahreszeitraum waren es etwa 4,5 Millionen. Jeden Tag setzt das Unternehmen rund 200 Kontrolleure im Schichtbetrieb ein – im Interesse aller zahlenden Kunden.

Seit Jahresbeginn wurden 150.000 Personen ohne gültigen Fahrausweis angetroffen. Obwohl die Kontrollen verstärkt wurden, nahm die Schwarzfahrerquote ab. Im Durchschnitt waren es 2,8 Prozent aller kontrollierten Personen – im Vorjahreszeitraum waren es noch etwas mehr als drei Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.