Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Alstom liefert Hybridlokomotive zum Magdeburger Hafen

02.10.12 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld

Als erster europäischer Binnenhafen hat der Magdeburger Hafen einen Kaufvertrag über die Lieferung einer V 100 Hybridlokomotive für den Rangierdienst mit Alstom abgeschlossen. Es handelt sich um den ersten Baustein des Greenport-Projektes, das der Magdeburger Hafen gemeinsam mit Enercon und den Stadtwerken ins Leben gerufen hat. Das Fahrzeug wird noch 2012 geliefert und baugleich mit den bei den MEG erprobten Maschinen sein.

Karl-Heinz Ehrhardt, Geschäftsführer der Magdeburger Hafengesellschaft (MHG) zeigte sich zufrieden: „Dies ist ein großer Schritt mit beträchtlichen Anstrengungen des Magdeburger Hafens und seinem Hauptgesellschafter, die Landeshauptstadt Magdeburg, um den Standort Magdeburg auch hinsichtlich nachhaltiger Logistik und im Rahmen des städtischen Projektes Magdeburger Klimaallianz vorwärts zu bringen.“ Klaus Hiller, Leiter für Service und Lokomotiven bei Alstom Deutschland: „In Rangierdiensten sind europaweit zurzeit tausende technisch völlig veralteter Lokomotiven im Einsatz, die in puncto Umweltbelastungen und Energieverbrauch nicht mehr heutigen Ansprüchen und Normen genügen.“

Abonnenten lesen die ausführliche Fassung in der nächsten Ausgabe unseres Newsletters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.