Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Streik, in Belgien fährt am 30. Januar kein Zug

26.01.12 (Europa, Nordrhein-Westfalen) Autor:Jürgen Eikelberg

Durch einen Generalstreik gegen die Sparbeschlüsse der Regierung ist am Montag,  30. Januar 2012 in Belgien auch der gesamte Zugverkehr betroffen. Darunter auch die Züge des internationalen Hochgeschwindigkeitszuges Thalys und der ICE der Deutschen Bahn. Ebenso betroffen ist davon auch der RE/IR von Aachen nach Liége (Lüttich). Ob die Deutsche Bahn, wie in der Vergangenheit, Ersatzbusse von Aachen nach Brüssel anbieten wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Ebenso betroffen ist davon auch der RE/IR von Aachen nach Liége (Lüttich).

Thalys rät seinen deutschen Kunden, ihre für den 30. Januar geplanten Reisen zu verschieben. Alle Thalys-Tickets, die auf den 30. Januar ausgestellt sind, werden an den jeweiligen Verkaufsstellen je nach Verfügbarkeit umgetauscht oder erstattet. Weder beim Umtausch noch bei der Erstattung fallen zusätzliche Kosten an.

Da es auch vorab zu vereinzelten Verspätungen kommen kann, rät Thalys seinen Kunden, sich über die aktuelle Verkehrslage auf www.thalys.com zu informieren. Am 31. Januar verkehrt Thalys wieder regulär, dennoch muss auch an diesem Tag mit Verzögerungen gerechnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.