Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Zu Lande und in der Luft, Oldtimer in Kornwestheim

04.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Viele Menschen interessieren sich nicht nur für alte Dampfloks, sondern auch für automobile Raritäten und historische Flugzeuge. Oftmals sind Kindheitserinnerungen damit verbunden. Am kommenden Wochenende, dem 7. und 8. Mai kommen die Nostalgiker voll auf ihre Kosten. Während auf dem Flugplatz Ludwigsburg-Pattonville das Fliegerfest stattfindet, wird auch der 100. Geburtstag der ältesten Lok aus dem Bestand der Gesellschaft zu Erhaltung von Schienenfahrzeugen (GES), der Lok 11 gefeiert.

Auf dem Flugplatz werden Flugshows gezeigt und es werden Rundflüge mit einer Antonow II, einem legendären russischen Doppeldecker, angeboten. Die Dampfzüge starten im Zweistundentakt nach Esslingen oder nach Marbach.

Wer weder auf das eine, den Höhenflug, noch auf das andere, das rhythmische Stampfen der Dampfloks verzichten möchte, kann noch „einen drauf legen“. Vom Bahnhof verkehrt am Sonntag, dem 8. Mai der Oldtimerbus der Stuttgarter Historischen Straßenbahn stündlich und nonstop zum Flugplatz. Für eine einfache Fahrt zahlen Erwachsene zwei, Kinder einen Euro.

Bei dem ganzen Trubel könnten die Parkplätze knapp werden. Daher empfiehlt es sich, mit der Bahn anzureisen. Mit den Linien  S4 (Marbach – Stuttgart) und S5 (Bietigheim – Stuttgart) kommt man direkt zu Bahnhof Korwestheim.

Bild: Jürgen Eikelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.