Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

WDR stellt Fehler bei Fahrpreisauskünften in NRW fest

26.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) berichtete am Mittwoch Abend, den 25. Mai 2011, dass die Fahrpreisauskünfte der DB in Nordrhein-Westfalen falsch seien. Konkret würden das „SchöneFahrt-Ticket NRW“ und das „SchönerTag-Ticket NRW“ nicht angeboten, wenn diese billiger als der Normalpreis seien. Dieser Fehler wirkt sich laut dem Fahrgastverband ProBahn auf alle Vertriebskanäle des Bahnunternehmens aus.

[ad#Content-AD]

Gerade bei den Bahnhöfen, die außerhalb des Landesgebietes liegen, aber dennoch mit dem Ticket benutzt werden dürfen, trete dieser Fehler auf. So würden beispielsweise Brohl, Bad Breisig, Sinzig am Rhein und Enschede nicht korrekt erkannt und von den Verkaufssystemen nicht als gültigen Start- oder Zielpunkt akzeptiert.

ProBahn vermutet, dass der Fehler auch in anderen Bundesländern auftreten würde, da auch dort Ländertickets angeboten werden. Diese Aussage konnten wir leider nicht überprüfen.

Die DB sucht laut Aussage der Pressestelle aktuell den Fehler und verspricht, diesen schnellstmöglich zu beheben. Einen entsprechenden Termin könne man natürlich noch nicht nennen.

[ad#Bigsize-Artikel]

2 Responses


  1. Harald Fehlisch
    29.05.11 um 11:50

    Lieber Redakteur: Bitte etwas genauer bei der Formulierung des Titels nachdenken. Pro Bahn hat die Fehler gefunden und der WDR hat darüber berichtet.


  2. Clemens Kistinger
    29.05.11 um 12:01

    Hallo Herr Fehlisch,
    entschuldigung, da haben Sie wirklich Recht. Allerdings hat Pro Bahn diesen Fehler gemeinsam mit dem WDR verifiziert, sodass die Titelzeile nicht komplett falsch ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.