Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Verkehrsbehinderungen wegen einer Demonstration in Köln

06.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Am Samstag, dem 7. Mai kommt es wegen einer Demonstration auch bei den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB) zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Betroffen sind die Stadtbahnlinien 1, 7 und 9 und die Buslinien 106, 132, 133, 136, 146 und 150.

Diese Linien werden teilweise zwischen Neumarkt und Deutz getrennt oder lokal umgeleitet. Dies geschieht abhängig vom tatsächlichen Verlauf der Demonstration und den betroffenen räumlichen Bereichen.

In Deutz wird bereits ab 6 Uhr die Linie 150 im Bereich Opladener Straße und Ottoplatz umgeleitet, die Linien 1 und 9 werden zwischen Bahnhof Deutz und Neumarkt getrennt. Die Linie 7 wird zwischen Severinsbrücke und Neumarkt getrennt.

Die Linien 106 und 132 werden im Bereich Heumarkt umgeleitet und fahren zwischen Severinstraße und Andreaskloster über die Nord-Süd-Fahrt. die Linie 133 fährt nur zwischen Zollstock und Chlodwigplatz.

Die Linien 1 und 7 enden aus Weiden bzw. Frechen kommend an der Haltestestelle Aachener Straße/Gürtel, aus Bensberg bzw. Zündorf enden sie in Deutz oder am Neumarkt. Die Buslinien 136 und 146 werden zwischen Neumarkt und Roonstraße umgeleitet.

Von Königsforst kommend endet die Stadtbahnlinie 9 in Deutz oder am Neumarkt, von Sülz aus kommend an der Universität.

Ein Kommentar

  1. Das haben die Protesthansel von Pro Köln aber schön hinbekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.