Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Testfahrt einer S-Bahn nach Ahrensburg

04.05.11 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Am Vormittag des 1. Mai 2011 verkehrte eine S-Bahn der Baureihe 474 der S-Bahn Hamburg zu Testzwecken nach Ahrensburg. Dorthin soll in Zukunft die neue Linie S 4 führen.

[ad#Content-AD]

Diese interne Testfahrt soll laut Informationen von Nahverkehr Hamburg zur Überprüfung der generellen Machbarkeit gefahren worden sein. Bisher verkehren auf den Gleisen dort nur Regionalbahnen und -expresse der DB auf der Fahrt von Hamburg in Richtung Lübeck und zurück. Besonders  auf die Bahnsteigkanten und weitere Einrichtungen an der Strecke wurde hierbei geachtet.

Die Fahrt wurde offenbar deswegen ohne Ankündigung gemacht, weil es sich hierbei um interne Tests handelt – und die erste öffentliche Fahrt, eine Präsentationsfahrt, soll in wenigen Wochen stattfinden. Etwa gleichzeitig zu dieser Präsentationsfahrt soll dann auch die Vorentwurfsplanung für das Projekt gestartet werden.

Die neue S-Bahn-Strecke von der Hamburger Innenstadt nach Ahrensburg ist bereits seit Jahren ein Thema in der Hansestadt. Erst nach der Zusage des Bundes, sich an der Finanzierung zu beteiligen, kam im Frühjahr 2011 Schwung in die Pläne.

Derzeit steht die S-Bahn Hamburg zur Direktvergabe durch den Aufgabenträger HVV an die Deutsche Bahn an. Aufgrund der technischen Besonderheiten des Systems geht man davon aus, eine Wettbewerbsvergabe nicht sinnvoll durchführen zu können. Der Privatbahnverband Mofair e.V. hat jedoch bereits rechtliche Schritte dagegen angekündigt und sieht angesichts des BGH-Urteils vom 8. Februar 2011 gute Chancen, auch diese Direktvergabe zu Fall zu bringen.

[ad#Bigsize-Artikel]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.