Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DUH fordert Partikelfilter für Dieselzüge

27.09.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Viele ältere Dieselloks haben keine RusspartikelfilterDie Deutsche Umwelthilfe fordert, dass sämtliche auf deutschen Schienen verkehrende Diesellokomotiven und -triebzüge mit Russpartikelfiltern nachgerüstet werden. Die Bundesregierung soll die Eisenbahnverkehrsunternehmen dabei finanziell unterstützen. Allein die Deutsche Bahn habe – so die DUH – zum Jahresende 2009 1.617 Triebzüge und 2.250 Lokomotiven ohne Russpartikelfilter besessen. 

DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch: „Für jedes entsprechende Schienenfahrzeug und für jeden Einsatzzweck existiert ein geeignetes Abgasreinigungssystem, wie die Schweizer Bundesbahn eindrucksvoll vormacht.“ Er beruft sich dabei auf die Schweizer Bundesbahnen, die bereits 73% der installierten Motorenleistung bzw. 58% der Fahrzeuge mit Partikelfiltern ausgerüstet haben – eine Vorreiterrolle in Europa.

Bild: Deutsche Bahn AG

Ein Kommentar

  1. Pingback: Verkehr in 140 Zeichen am 2010-09-27 » Zukunft, Verkehrspolitik, Verkehr, Mobilität, Links des Tages » Zukunft Mobilität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.