Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Zeitarbeit seit fünf Jahren in Dortmund

09.09.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Schon seit fünf Jahren ist DB Zeitarbeit in Dortmund aktiv. Das 2001 gegründete Unternehmen ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn. Hauptgeschäftsfelder sind Personalüberlassung, Projektmanagement und Personalvermittlung. 2005, also kurz vor der Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland, wurde die Dortmunder Niederlassung gegründet.

Filialleiterin Jana Kellermann ist zufrieden: „Wir haben mit knapp 50 Mitarbeitern angefangen. Zur Zeit haben wir rund 400 Mitarbeiter im Kundeneinsatz. Damit konnten wir die Zahl im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln.“

„Die größten Herausforderungen lagen sicherlich in der Rekrutierung von Mitarbeitern der verschiedensten Berufsgruppen im Rahmen der Fußballweltmeisterschaft 2006 und die damit verbundene Verdoppelung der Mitarbeiter. Besonders stolz sind wir auch auf die Weiterbeschäftigung der Mitarbeiter trotz Wirtschaftskrise im letzten Jahr.“ Tatsächlich hat es in der Geschichte der Deutschen Bahn noch nie eine betriebsbedingte Kündigung gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.