Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

DB Schenker Rail investiert in neues Rollmaterial

04.09.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Bahn investiert in den GüterverkehrNoch in diesem Jahr wird DB Schenker Rail europaweit rund 410 Millionen Euro in die Anschaffung neuer Lokomotiven und Waggons investieren. Das gab die Konzerntochter der Deutschen Bahn bekannt. Insbesondere wird der Fuhrpark bei Wagen für die Montanbranche sowie die Chemie- und Automobilindustrie erneuert.

Dazu Karl-Friedrich Rausch, Transport- und Logistikvorstand der Deutschen Bahn: „Das ist eine Rekordsumme, die wir gezielt dort einsetzen, wo die Nachfrage nach Transportleistungen bei unseren Kunden steigt und modernes Equipment gebraucht wird.“ Etwa 190 Millionen Euro gehen in die Neuanschaffung oder Instandsetzung von Waggons, rund 167 Millionen Euro werden in neue Lokomotiven investiert. Der Rest verteilt sich auf Anlagen, IT-Equipment etc. Bis Jahresende werden 1.472 Wagen und 71 Lokomotiven dem Verkehr übergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.