Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

HEAG mobilo testet Hybridbusse

03.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Darmstadt kriegt drei HybridbusseDas Darmstädte Verkehrsunternehmen HEAG mobilo wird noch im laufenden Jahr zu Testzwecken drei Hybridbusse in Betrieb nehmen. Die Fahrzeuge kommen auf die Linie L, um mit den dort verkehrenden herkömmlich angetriebenen Dieselbussen verglichen zu werden. Das Projekt läuft gemeinsam mit der TU Darmstadt und weiteren Partnern. 

Gefördert wird das ganze finanziell vom Bundesverkehrsministerium, Geschäftsführer Karl-Heinz Holub: „Dank der wissenschaftlichen Begleitung und unserer starken Partner unterscheidet sich unser Vorhaben deutlich von anderen Hybridbusprojekten. Wir erhoffen uns entscheidende Erkenntnisse.“ „Damit können wir zur Serienreife von Hybridbussen beitragen.“

Zur Serienreife hätte man Hybridbusse schon vor Jahrzehnten bringen können. Schon in den 70er Jahren gab es von Daimler-Benz erste Versuchsbusse mit Hybridantrieb. Die Förderung wurde aber nach Helmut Kohls geistig-moralischer Wende nicht mehr verlängert, so dass die Renaissance dieser Technologie erst im neuen Jahrtausend kam.

Bild: HEAG mobilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.