Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Hamburger U3-Viadukt geht voran

19.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Die Arbeiten am neuen U3-Viadukt in Hamburg zwischen Baumwall und Rödingsmarkt gehen gut voran. In dieser Woche wurde das erste Brückenteil auf den Wasserpfeiler gesetzt, in den kommenden zwei Wochen werden die sieben weiteren erfolgen. Das alte Kunstbauwerk war über hundert Jahre alt.

In der neuen Anlage werden mehr als tausend Tonnen Stahl verbaut werden. Es wurde in Boizenburg (Mecklenburg-Vorpommern) vormontiert und per Schuten auf der Elbe nach Hamburg geliefert. Zur Ausführung ist ein 750 Tonnen schwerer Rampenkran notwendig.

Nach dem Aufbau der Brückenteile sollen im September die Arbeiten am Oberbau beginnen. Auf den zweihundert Metern müssen Gleise verlegt und Signaltechnik installiert werden. Am 4. Oktober soll die Anlage dem Verkehr übergeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.