Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

175 neue Busse für Schweizer Postauto

10.08.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

175 neue Busse für Schweizer PostautoDie Schweizer Postauto wird in den kommenden zwei Jahren 175 neue Busse beschaffen und somit ihre Flotte erneuern. Die größten Lieferanten werden Evobus und Irisbus sein. Evobus gehört zur deutschen Daimler AG und Irisbus ist eine Tochtergesellschaft der Iveco, die ihrerseits Teil der italienischen Fiat SpA ist. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 63 Millionen Franken (rund 45,4 Millionen Euro).

Nach der Auslieferung der neuen Busse wird die Postauto-Flotte im Durchschnitt 6,6 Jahre alt sein. Sämtliche neuen Busse erfüllen den anspruchsvollsten Umweltstandard, den es derzeit gibt: EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle). Sie verfügen außerdem über ein Treibstoffverbrauchsmessgerät, das dem Fahrer erlaubt, seine Fahrweise ständig an optimalen Verbrauch anzupassen.

Die Auslieferung beginnt im März 2011 und wird im Dezember 2012 abgeschlossen sein.

Bild: Postauto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.