Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Stuttgart: Demo gegen Stuttgart 21 gut besucht

11.07.10 (Allgemein) Autor:Test Kunde

Auf die Demonstration gegen Stuttgart 21 am Samstag, den 10. Juli 2010, kamen – nicht nur laut Aussage der Veranstalter – etwa 20.000 Teilnehmer. Laut Polizei sollen es allerdings nur 5.000 Demonstranten gewesen sein. Diese protestierten friedlich gegen das umstrittene Großprojekt. Laut Herrn Drexler seien bereits 1,4 Milliarden Euro für das Projekt ausgegeben, was allerdings nicht damit zusammenpasst, dass bisher nur eine Ausschreibung komplett durchgeführt werden konnte. Sollte diese Summe wirklich schon ausgegeben worden sein, so ist unklar, wohin das Geld floss.

Während der Veranstaltung sprachen sich etliche Stuttgarter Prominente gegen Stuttgart 21 aus und kritisierten das Projekt sehr scharf. Mehrfach wurde während der Demonstration friedlich betont, dass man gegen die Baumaßnahme sei, da etliche Fakten so nicht passen würden.

9 Responses

  1. Pingback: demo » Twitter Trends

  2. Pingback: Hasen Chat Nachrichten Blog » Blog Archive » Tausende gegen Stuttgart 21 – Südwest Presse


  3. Parkkönig
    11.07.10 um 22:40

    Wir erwarten von Drexler, dass er seine unbedachte Äußerung über schon ausgegebenes Geld genauer deklariert! Auch seine Aussage, die Projektpartner stünden „noch“ hinter dem Projekt, lässt erahnen, dass da jemand nervös wird.


  4. Stefan Hennigfeld
    11.07.10 um 22:50

    Hallo Parkkönig,

    zur Ergänzung: Intern ist man sich schon längst darüber klar, daß die Frage nur noch lautet, wer zuerst „die weiße Flagge hißt“: Die DB oder einer der externen Auftragnehmer. Daß Stuttgart 21 in der jetzigen Form gar nicht realisierbar ist, ist jedem klar, der sich seriös damit befaßt.

    LG Stefan


  5. Stefan Hennigfeld
    12.07.10 um 20:18

    Das werd ich Dir jetzt auch gerade erzählen …

  6. Pingback: Demo zum Erhalt der Fankultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.