Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Siemens liefert 13 neue Güterzuglokomotiven

21.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Siemens hat zwei Aufträge zur Lieferung neuer Güterzuglokomotiven erhalten. Neun wurden vom australischen Bahnbetreiber Pacific National bestellt und gehen dort in den Kohlenzugverkehr in der Region Queensland. Vier weitere an die Wiener Lokalbahnen Cargo (WLC), eine Tochtergesellschaft der Wiener Stadtwerke. Dort sollen sie im Güterverkehr zwischen Wien und Budapest universal eingesetzt werden.

In beiden Ländern sind bereits entsprechende Lokomotiven im Einsatz. So gibt es bei Pacific National bereits 23 Class 7100 – mit im Vergleich zu den Vorgängermodellen sehr viel geringeren Wartungskosten und Energieverbrauch. Auf den 380 Kilometer zwischen Kohlenmine und Hafen können allein durch die Energierückspeisung rund 4.500 Kilowattstunden eingespart werden.

Gebaut werden die Maschinen bei Siemens in München und für die WLC teilweise in den österreichischen Werkstätten der ÖBB in Linz. Siemens Mobility-CEO Hans-Jörg Grundmann zeigt sich optimistisch: „Die Bestellung zeigt, dass im Gu?terverkehrssektor wieder investiert wird.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.