Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Gratis W-LAN bei Schweizer Postbus-Flotte

23.03.12 (Europa) Autor:Jürgen Eikelberg

Wie das Internetportal Heise-Online berichtet, werden die Busse der PostAuto Schweiz AG zukünftig mit einem kostenlosen Internetzugang für die Fahrgäste ausgestattet. Damit soll die „gefühlte“ Reisezeit verkürzt werden. Seit dem Frühjahr 2011 hatte das Unternehmen mit sechs Fahrzeugen in der Region Sitten das System erfolgreich getestet.

Mit speziell für Autos und Busse entwickelten 2G/3G Routern soll die Verbindung sicher gestellt werden. Rund 70 Prozent der 2100 Postbusse werden ab April 2012 schrittweise damit ausgerüstet. Die gelben Reisebusse sind wichtiger Teil des öffentlichen Personenverkehr sind der Schweiz. Das Postauto versorgt Gebiete ohne Bahnanschluss und ist eng mit dem Zugverkehr verzahnt. Da die UMTS-Netzabdeckung außerhalb der Städte und Agglomerationen teilweise schlecht ist, kann das Gratis-WLAN allerdings nicht auf allen rund 800 PostAuto-Linien angeboten werden. PostAuto informiert ab sofort laufend im Internet, wann und wo Gratis-WLAN in Postautos verfügbar ist. Einen Überblick über die aktuellen Ausbaustufen gibt die Seite der PostAuto Schweiz AG

Für die Nutzung muss man sich einmalig im Bus registrieren. Die Registrierung ist dann auf allen Linien gültig, das Gerät bucht sich dann selbstständig in das W-LAN Netz im jeweiligen Bus ein. Die Inhalte werden allerdings auf „anstößige Inhalte“ gefiltert, teilt PostAuto mit. Der Dienst kann gesperrt werden, wenn große Datenmengen heruntergeladen werden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Neueste Wlan Nachrichten | tarifedsl24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.