Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Zum Fahrplanwechsel Veränderungen im VVO

07.12.11 (Sachsen) Autor:Jürgen Eikelberg

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember wird sich einiges tun auf den Strecken und bei den Unternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). Auf den meisten Linien im VVO kommt es zu kleineren Fahrplananpassungen. Im Schienenpersonennahverkehr gibt es unter anderem Einschränkungen und Veränderungen für die Fahrgäste aufgrund des Ausbaus der S-Bahnstrecke zwischen Dresden-Neustadt und Meißen.

Bis voraussichtlich Ende 2013 kommt es im Zuge des S-Bahn Ausbaus zu umfangreichen Änderungen auf der S 1 zwischen Dresden und Meißen. Im Zuge des Beginns des nächsten Bauabschnitts wird im Laufe des kommenden Jahres der Haltepunkt Radebeul Weintraube wieder in Betrieb genommen. Darüber hinaus verschieben sich zahlreiche Abfahrtszeiten entlang der Strecke um einige Minuten. Die Baumaßnahmen auf der S-Bahn haben auch Auswirkungen auf andere Bahnstrecken im VVO. So können zur Sicherung des Anschlusses der Müglitztalbahn an die S 1 die Haltepunkte Köttewitz und Burkhardswalde-Maxen voraussichtlich bis 2013 nicht bedient werden.

Bereits umgesetzt wurden die Änderungen zum Fahrplanwechsel im Stadtgebiet Dresden. Neben geänderten Abfahrtszeiten kam es unter anderem im Norden der Landeshauptstadt zu Änderungen im Busverkehr der DVB AG. Das Abendangebot auf den Straßenbahnlinien 6 und 9 wurde verbessert. In der Sächsischen Schweiz sind im kommenden Jahr zahlreiche Buslinien von Baumaßnahmen betroffen und verkehren nach geänderten Fahrplänen. In der Lausitz wird mit der Linie 163 eine neue direkte Verbindung zwischen Bluno und Lohsa geschaffen. Details zu allen Änderungen im VVO gibt es direkt bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen sowie in der Fahrplanauskunft per Internet unter www.vvo-online.de.

Einen Überblick über alle Änderungen geben die neuen Fahrplanbücher für Zug, Bus, Straßenbahn und Fähre, die es bei allen Partnern im VVO gibt. Erschienen sind vier Fahrplanbücher, jeweils ein Buch für Dresden sowie für die Landkreise Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Meißen und Bautzen. Die Kunden erhalten damit wieder ein komplett aktuelles Auskunftswerk über den öffentlichen Nahverkehr im Verbundraum, mit allen Fahrplandaten in den jeweiligen Gebieten sowie Kontaktadressen, Tarifinformationen und Liniennetzplan. Individuelle Auskünfte zu Fahrplan und Tarif gibt es zudem bei den Kundendienstmitarbeitern der Infohotline unter 0351 / 852 65 55.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.