Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

ZVNL kündigt Ausschreibung des Dieselnetz Nordwestsachsen an

06.08.11 (Allgemein) Autor:Sven Steinke

Im europäischen Amtsblatt kündigt der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) zwei Ausschreibungen zu dieselbetriebenen Nahverkehrsleistungen an. In der ersten Ausschreibung soll die Linie MRB 113 Leipzig – Bad Lausick – Geithain, die aktuell von der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) betrieben wird, für zwei Jahre ab Dezember 2013 ausgeschrieben werden, damit diese anschließend mit weiteren Leistungen, die aus dem Großvertrag mit DB Regio herausfallen, ausschreiben werden kann.

Diese Folgeausschreibung ist die zweite angekündigte Ausschreibung des Dieselnetz Nordwestsachsen. In dieser wird die Linie MRB 113 zusammen mit den heute von DB Regio betriebenen Linien RE 6 Leipzig – Bad Lausick – Chemnitz und RB 110 Leipzig – Döbeln – Meißen vergeben. Der neue Verkehrsvertrag soll ab 2015 für acht bis zwölf Jahre vergeben werden. Neben dem ZVNL sind die Aufgabenträger Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE) und Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) an der Ausschreibung beteiligt. Die Ausschreibungsverfahren für beide Vergaben sollen in etwa einem Jahr gestartet werden.

MRB 113, Dez. 13 – Dez. 15, 480.000 Zkm. pro Jahr

  • MRB 113 Leipzig – Bad Lausick – Geithain

Nordwestsachsen, ab Dez. 15, 2,7 Mio. Zkm. pro Jahr

  • RE 6 Leipzig – Bad Lausick – Chemnitz
  • RB 110 Leipzig – Döbeln – Meißen
  • MRB 113 Leipzig – Bad Lausick – Geithain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.