Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Pilotbetrieb für neue Billetautomaten in Zürich

20.07.10 (Allgemein) Autor:Jürgen Eikelberg

Straßenbahn in ZürichIn dieser Woche beginnt in Zürich der Pilotversuch mit 26 neuen Billetverkaufsautomaten. Diese wurden bereits seit 2009 an vier Stellen aufgebaut, dort werden die alten nun entfernt. Zudem kommen bis Ende September 22 weitere Geräte dazu. Sollte das Pilotprojekt positiv verlaufen, werden ab 2011 die restlichen rund 1.100 Automaten durch neue ersetzt.

Die neu montierten Geräte verkaufen neben Barfahrscheinen auch Zeit- und Anschlusskarten sowie Abonnements. Dank Warenkorb und Multifunktionstasten können in nur einer Transaktion mehrere Käufe getätigt werden. Im weiteren Verlauf sollen auch SBB-Tickets und Drittprodukte, wie z.B. Guthaben für Prepaid-Handys dazukommen.

Wie die Verkaufsstatistiken belegen, wurden die bereits laufenden vier Automaten von den Fahrgästen sehr positiv angenommen. Je nach Standort hat sich der Umsatz verdoppelt bis verfünffacht.

Bild: Verkehrsbetriebe Zürich

Ein Kommentar

  1. Hmm, ob wohl die alten Automaten auch Zeitfahrkarten verkauft haben? Wird aus dem Artikel nicht klar.

    Sollte das nicht der Fall sein, ist es ja nicht besonders schwer, den Umsatz zu vervielfachen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.