Eisenbahnjournal Zughalt.de

Nachrichten über Eisenbahn und öffentlichen Verkehr

Stabilisierung zwischen Düren und Aachen

13.07.16 (NVR) Autor:Stefan Hennigfeld

Der Aufgabenträger NVR und der AVV fordern verkehrliche Verbesserungen zwischen Düren und Aachen. Zwar wird es nach aktuellem Stand kein durchgehendes drittes Gleis zwischen den beiden Städten geben, dafür werden aber eine Vielzahl von Maßnahmen geprüft, die gute Alternativlösungen bieten und wie ein durchgehendes drittes Gleis wirken sollen.

Zusammen mit der IHK Aachen und den an der Strecke liegenden Gebietskörperschaften arbeitet der NVR eine Studie mit einem Maßnahmenbündel aus, das für eine deutliche Qualitätssteigerung für die Fahrgäste sorgen soll. NVR-Geschäftsführer Heiko Sedlaczek: „ Die Realisierung der aus der Studie hervorgehenden Einzelmaßnahmen ist für den Schienenverkehr der Region unverzichtbar und wird von uns zusammen mit dem Bund, dem Land NRW und dem Infrastrukturbetreiber DB Netz vorangetrieben werden“

Kommentare sind geschlossen.